Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Weichteil-Rheuma

Diagnose

Hauptanzeichen sind quälende Schmerzen, die meist an einer Stelle des Bewegungsapparates beginnen und sich im Laufe von Jahren im ganzen Körper ausbreiten. Schmerzen treten bevorzugt an den Übergangspunkten zwischen Muskel und Sehne auf. Die Übergangspunkte werden als Tender Points bezeichnet. Die verstärkte Schmerzempfindlichkeit an den Tender Points ist charakteristisch für eine Fibromyalgie-Erkrankung.

Anzeige:

Dies alles ist aber weder auf dem Röntgenbild zu sehen, noch lassen sich im Blut Entzündungswerte nachweisen, noch sind andere Auffälligkeiten erkennbar. Zudem äußert sich die Fibromyalgie von Patient zu Patient oft sehr unterschiedlich und zeigt sich auch mit wechselnden Symptomen. Bei so vielen „Gesichtern“ lässt sich diese Krankheit schlecht exakt diagnostizieren. Deshalb ist die Fibromyalgie eine Ausschlussdiagnose. Sie wird gestellt, wenn andere Krankheiten nicht in Betracht kommen. 


Aktuelle Meldungen

pexels / gabriela-palai
© pexels / gabriela-palai

21.11.2022

Membranbekleidung – was ist Softshell?

Wenn Sie auf der Suche nach Membranbekleidung sind, welche verschiedene Outdoor-Abenteuer mitmacht, haben Sie sicher schon von Softshell gehört.


pexels / vo-thuy-tien
© pexels / vo-thuy-tien

18.11.2022

Wie wir mit gesunder Ernährung das Immunsystem stärken können

Gesunde Ernährung ist immer wichtig, aber gerade in den Wintermonaten, wenn die Erkältungszeit ist, können wir mit der Ernährung einiges für unsere Gesundheit tun.


pexels / lil-artsy
© pexels / lil-artsy

17.11.2022

Mit dem Rauchen aufhören: Diese Tipps können helfen

Rauchen gilt allgemein als sehr ungesund.


pexels / centre for ageing better
© pexels / centre for ageing better

16.11.2022

Gut zu Fuß in den eigenen vier Wänden durch eine Sturzprophylaxe

Stürze im Haushalt sind nicht zu unterschätzen, da sie ein enormes Verletzungspotenzial beinhalten.


pexels / Antonio_Cansino
© pexels / Antonio_Cansino

09.11.2022

FFP2-Maske – was ist bei längerem Tragen zu beachten?

Seit der Coronapandemie ist der medizinische Mund-Nasenschutz kaum noch aus dem Alltag wegzudenken.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader