Anzeige:

RATGEBER - Aids

Aktueller Fall

Im Jahr 2008 ging ein Aufschrei durch die Presse: In Berlin soll ein Patient nach einer Knochenmarkstransplantation von seiner HIV-Infektion geheilt worden sein. Was beim ersten Hinsehen als Sensation und Heilmittel gegen HIV aussah, entpuppte sich aber bei genauerem Hinsehen als glücklicher Zufall und höchstens als Ansatz für weitere Forschungen.

Der Patient litt zeitgleich unter Blutkrebs und HIV. Eine Knochenmarkstransplantation sollte den Blutkrebs heilen. Das neu transplantierte Knochenmark übernimmt dann die Aufgabe der Blutproduktion.
Der Spender, der für ihn gefunden wurde, litt aber zufällig unter einer seltenen Genmutation: Sein CCR5-Gen ist so mutiert, dass seine Immunzellen dem HI-Virus keine Chance geben, bei ihnen anzudocken.
Im Patientenblut konnte in den nächsten 2 Jahren kein Hinweis mehr auf eine HIV-Infektion gefunden werden.
Dieser glückliche Umstand ist nun in den Focus von einigen Forschungen gerückt, allerdings sollte man sich nicht von den Schlagzeilen einiger Printmedien dazu verleiten lassen, zu glauben, dass AIDS heilbar sei. 


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/
TeroVesalainen-809550/
© pixabay.com/ TeroVesalainen-809550/

21.06.2018

Gesundheitsreport: Deutsche Kinder werden immer träger

Das Robert Koch-Institut hat im März dieses Jahres eine bundesweit einmalige Studie mit Daten zur Gesundheit und zum Gesundheitsverhalten von Heranwachsenden veröffentlicht.


pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/
© pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/

18.06.2018

Modetrend längere Wimpern

Es gibt verschiedenste Methoden längere Wimpern zu bekommen oder sie kraftvoller wirken zu lassen.


pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader