Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Aids

Das geschieht bei einer HIV- Infektion

Eine Infektion mit HIV lässt sich im Blut durch spezielle Verfahren, die Eiweiße der Viruskapsel (Kapsidproteine) oder die daraufhin vom Körper gebildeten Abwehrstoffe nachweisen. Ob sich eine HIV-Infektion zu dem Krankheitsbild Aids entwickelt und wann, hängt von zusätzlichen Faktoren ab. Dazu gehören Stress, psychische Belastungen und ein ungünstiges soziales Umfeld.

Anzeige:

Normalerweise hat das Immunsystem die Aufgabe, in den Körper eingedrungene Krankheitserreger wie Bakterien, Pilze oder Viren unschädlich zu machen. Durch das HI-Virus wird das Immunsystem geschwächt, das heißt, dieses Virus befällt die so genannten T-Helferzellen und vermehrt sich in ihnen, so dass diese ihrer wichtigen Funktion nicht mehr nachkommen können, bei der Abwehr von Krankheitserregern die Zusammenarbeit der anderen Zellen des Immunsystems zu koordinieren.

Durch das Eindringen von HIV in die Blutbahn kommt es zunächst zu einer Abwehrreaktion. Dabei werden Antikörper gegen das HI-Virus gebildet. Diese können jedoch nicht in die befallenen Wirtszellen eindringen, weshalb die dort eingedrungenen Viren nicht unschädlich gemacht werden. Eine geringe Anzahl der befallenen Helferzellen wird direkt durch das Virus zerstört.

Je mehr die Zahl der Helferzellen abnimmt, desto weniger ist das Immunsystem in der Lage, den Körper vor Krankheiten zu schützen. Bei fortgeschrittener Abwehrschwäche kann es zu Infektionen, zu Allergien und zum Wachstum verschiedener Krebsarten kommen. 


Aktuelle Meldungen

apoplex
© apoplex

02.04.2020

Studie belegt: Mit automatisierter Analyse noch schneller und sicherer

In Deutschland erleiden jährlich über 260.000 Menschen einen Schlaganfall; etwa ein Viertel der Patienten ist im Anschluss auf ständige Hilfe angewiesen.


pixabay.com / simonwijers
© pixabay.com / simonwijers

27.03.2020

Schlaganfall – Symptome und häusliche Pflege von Patienten

Ein Schlaganfall kommt in der Regel völlig überraschend. Zu den Ursachen gehören unter anderem Gefäßverengungen, Thrombosen und Blutgerinnsel.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

26.03.2020

5 Tipps bei Stress im Alltag

Mit dem Begriff Stress wird die Belastung des Menschen durch innere und äußere Einflüsse bezeichnet.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

24.03.2020

CBD Öl entzündungshemmend und schmerzlindern

CBD Öl - wirkt tatsächlich entzündungshemmend und schmerzlindernd - Warum das so ist und was man bei der Einnahme beachten muss.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

23.03.2020

Was ist Cannabis-Öl?

Cannabis-Öl wird aus der Hanfpflanze gewonnen, die überall wachsen kann. Das Produkt ist eher unter der Bezeichnung CBD bekannt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader