Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Aids

Daten aus Deutschland

In Deutschland leben ungefähr 49.000 mit HIV und von diesen ca. 8000 mit Aids, überwiegend befinden sich unter den Infizierten Männer (39.500). Die Anzahl der Frauen und besonders der Kinder ist verhältnismäßig gering (9.500 bzw. 300).

Anzeige:

Am größten ist das Risiko einer Neuinfektion in Großstädten wie Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt. Die höchsten Raten neuer HIV-Infektionen werden in der Altersgruppe der 25- bis 45-jährigen Männer beobachtet.

Betrachtet man nur die vorwiegend in Deutschland beziehungsweise von Personen deutscher Herkunft erworbenen Infektionen, so ist das Risiko einer HIV-Infektion für Männer circa 7,5 mal größer als für Frauen. Letztere infizieren sich am häufigsten im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Das wichtigste HIV-Infektionsrisiko für Frauen in Deutschland sind heterosexuelle Kontakte mit Partnern aus anderen Hauptbetroffenengruppen (Herkunft aus einem Land mit hoher HIV-Durchseuchung, Drogenabhängige mit Spritzbesteck, Männer mit gleichgeschlechtlichen Sexualkontakten).

Im Jahr 2005  infizierten sich 2.600 Menschen in Deutschland neu mit dem Virus, davon 2.250 Männer, 350 Frauen und 20 Kinder.

Die vom Robert-Koch-Institut geschätzten Infektionswege sind zu 70 Prozent homosexuelle Praktiken unter Männern und nur zu 20 Prozent der heterosexuelle Geschlechtsverkehr. Immer noch ist das Benutzen verseuchter Spritzen beim intravenösen Drogengebrauch eine Infektionsquelle (9 Prozent), während hingegen die Mutter- Kind- Übertragung bei der Geburt lediglich 1 Prozent der Ansteckungswege ausmacht.

(alle Daten: Robert Koch-Institut; Stand: Ende 2005) 


Aktuelle Meldungen

pixbay / andreas160578
© pixbay / andreas160578

14.04.2021

Elektrische und traditionelle Zahnbürsten im Vergleich

Während viele Menschen auf Handarbeit bei der Zahnreinigung schwören, lassen sich andere gerne von der Nützlichkeit elektrischer Zahnbürsten überzeugen.


pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader