Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Gelbsucht

Gefahr Gelbsucht lauert häufig

Hepatitis B ist allerdings nicht die einzige Krankheit, die zu einer Gelbsucht führt. Da aber die Leber eine zentrale Rolle spielt, teilt die Medizin die Ursachen danach ein, ob sie vor, in oder nach der Leber liegen. Zu der in der Leber liegenden Gelbsucht (hepatozelluläre Gelbsucht) gehören alle Erkrankungen, die mit einer Schädigung der Leber einhergehen. Dies sind Hepatitis A und B, Malaria, Leberzirrhose, sowie einige ererbte seltene Krankheiten. Auch die Einnahme eines Antibiotikums kann zur Gelbsucht führen, da es über dieselben Transportwege wie das Bilirubin aus der Leber ausgeschieden wird, welche dabei kurzzeitig überlastet werden.

Anzeige:

Die nach der Leber liegende Gelbsucht (posthepatisch) wird auch Verschlussgelbsucht genannt, denn die Ursache liegt in einer Verengung oder Verstopfung des Ausführungsganges für die Galle in den Darm. Gallensteine, sowie Krebsgeschwulste an der Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Gallengänge oder Zwölffingerdarm sind die Ursachen.

Bei den vor der Leber liegenden Ursachen (prähepatische Gelbsucht) funktioniert die Leber normal, aber das Blut ist erkrankt und es kommt zu einem stark gesteigerten Zerfall von roten Blutkörperchen. Dies ist bei der Sichelzellenanämie, Sphärozytose, Thalasämie und Malaria der Fall. Dadurch fällt übermäßig viel Bilirubin an, das von der Leber nicht mehr abgebaut werden kann (siehe auch unten: Neugeborenen-Gelbsucht).


Aktuelle Meldungen

pexels / oswaldoruiz CC0
© pexels / oswaldoruiz CC0

21.06.2021

Zahnärzte in der Corona Pandemie

Die Patientinnen und Patienten bei Zahnärzten fragen sich in der aktuellen Situation, ob sie den geplanten Zahnarzttermin trotz der COVID-19-Pandemie wahrnehmen können.


pixabay / Mareefe
© pixabay / Mareefe

18.06.2021

Beauty selbst gemacht

Die eigene Schönheit zu hegen und zu pflegen ist gar nicht einmal so schwer wie vielleicht ursprünglich gedacht.


pixabay / kim_hester
© pixabay / kim_hester

17.06.2021

Natürliche Mittel zur Genesung von Hunden

Ähnlich wie in der Humanmedizin ist auch der Fortschritt in der Veterinärmedizin verantwortlich dafür, dass die Behandlung heute um einiges besser ist, als es noch vor einigen Jahrzehnten der Fall war.


pixabay / Shutter_Speed
© pixabay / Shutter_Speed

15.06.2021

Noch nicht vorbei: Warum Schnelltests und Co. relevant bleiben

Hoffnung keimt auf. Hoffnung darauf, dass Corona bald eine ferne Erinnerung sein wird. Alles wie früher, nur ein Traum, mehr nicht.


pixabay / cenczi
© pixabay / cenczi

09.06.2021

Die Bedeutung einer Pollenallergie

Eine Pollenallergie wird auch als Heuschnupfen bezeichnet und ist die häufigste Form unter den Allergien.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader