Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Gelbsucht

Gefahr Gelbsucht lauert häufig

Hepatitis B ist allerdings nicht die einzige Krankheit, die zu einer Gelbsucht führt. Da aber die Leber eine zentrale Rolle spielt, teilt die Medizin die Ursachen danach ein, ob sie vor, in oder nach der Leber liegen. Zu der in der Leber liegenden Gelbsucht (hepatozelluläre Gelbsucht) gehören alle Erkrankungen, die mit einer Schädigung der Leber einhergehen. Dies sind Hepatitis A und B, Malaria, Leberzirrhose, sowie einige ererbte seltene Krankheiten. Auch die Einnahme eines Antibiotikums kann zur Gelbsucht führen, da es über dieselben Transportwege wie das Bilirubin aus der Leber ausgeschieden wird, welche dabei kurzzeitig überlastet werden.

Anzeige:

Die nach der Leber liegende Gelbsucht (posthepatisch) wird auch Verschlussgelbsucht genannt, denn die Ursache liegt in einer Verengung oder Verstopfung des Ausführungsganges für die Galle in den Darm. Gallensteine, sowie Krebsgeschwulste an der Bauchspeicheldrüse, Gallenblase, Gallengänge oder Zwölffingerdarm sind die Ursachen.

Bei den vor der Leber liegenden Ursachen (prähepatische Gelbsucht) funktioniert die Leber normal, aber das Blut ist erkrankt und es kommt zu einem stark gesteigerten Zerfall von roten Blutkörperchen. Dies ist bei der Sichelzellenanämie, Sphärozytose, Thalasämie und Malaria der Fall. Dadurch fällt übermäßig viel Bilirubin an, das von der Leber nicht mehr abgebaut werden kann (siehe auch unten: Neugeborenen-Gelbsucht).


Aktuelle Meldungen

unsplash / Ilona Frey
© unsplash / Ilona Frey

30.06.2022

Das hilft bei schwitzigen Händen

Für die meisten Menschen sind ständig schwitzige Hände sehr unangenehm und sie suchen deshalb eine Lösung, die schnell und wirksam helfen kann.


pixabay / ErikaWittlieb_
© pixabay / ErikaWittlieb_

29.06.2022

So gesund sind Wasserbetten

Wasserbetten sind der ultimative Luxus, denn statt mit simplem Stoff und Federkernen ist die Matratze jetzt mit Wasser gefüllt. Das führt zu einem einmaligen Schlaferlebnis.


pixabay / PICNIC-Foto-Soest
© pixabay / PICNIC-Foto-Soest

29.06.2022

Worauf ist bei Omega-3-Quellen zu achten?

Omega-3-Fettsäuren sind von essenzieller Bedeutung im Stoffwechsel der Menschen. Sie halten beispielsweise die Zellhüllen im menschlichen Körper elastisch.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.06.2022

Was hilft bei Rückenschmerzen?

Die Schmerzen im Rücken gehören zu den häufigsten Beschwerden.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

27.06.2022

Besser schlafen: Mit diesen Tipps gelingt der erholsame Schlaf

Ein gesunder und erholsamer Schlaf darf keinesfalls unterschätzt werden.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader