Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Pfeiffersches Drüsenfieber

Pfeiffersches Drüsenfieber: Die Patienten überfällt eine bleierne Müdigkeit

Der Tennisspieler Roger Federer (Weltranglistenzweiter) hat es gerade überstanden, ebenso die Schwimmerin Mirna Jukic (Europameisterin im 200m Brustschwimmen). Das Pfeiffersche Drüsenfieber ist eine häufige Krankheit von Berufssportlern. Zwar steckt sich so gut wie jeder Mensch im Laufe seines Lebens damit an. Doch meist verläuft die Krankheit so leicht, dass sie mit einer Erkältung verwechselt wird. Bei einem schwachen Immunsystem jedoch – wie es hart trainierende Sportler oft haben – kann die Krankheit heftig auftreten.

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.


Pixabay.com/ naturalpastels
© Pixabay.com/ naturalpastels

10.03.2021

Nahrungsergänzungsmittel der Ersatz für gesunde Ernährung?

Der Alltag ist geprägt von Stress, Terminen und Aufgaben. Zeit für eine ausgewogene und gesunde Ernährung bleibt in den wenigsten Fällen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader