Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - SARS

Was ist das gefährliche an SARS?

Das Gefährliche am SARS-Virus ist seine hohe Infektiösität und die Tatsache, dass es noch keine adäquate Therapie gibt.

Anzeige:

Sicher ist, dass sich das Virus über die Tröpfcheninfektion, das heißt über die Atemluft, ausbreiten kann.

Da das Virus auch im Stuhl infizierter Personen nachzuweisen ist, wird auch eine so genannte Schmierinfektion angenommen.

Weiterhin ist das Virus sehr robust und kann bei Raumtemperatur 24 Stunden auf Plastikoberflächen überleben. Ein Telefonat in einer öffentlichen Telefonzelle könnte somit zur lebensbedrohlichen Aktion werden.

Hinsichtlich des Infektionsweges vermuten Experten noch weitere, bislang ungeklärte, Möglichkeiten.

Wissenschaftler vermuten zwar, dass die Corona-Viren ohne einen Wirt nach zwei bis drei Stunden absterben.
Doch dies bedeutet auch, dass sich ein Mensch an einem menschleeren Ort über die Atemluft infizieren kann, wenn dort zwei bis drei Stunden zuvor ein SARS-Erkrankter Viren ausgehustet hat.

Da das Virus auch im Stuhl infizierter Personen nachzuweisen ist, wird auch eine so genannte Schmierinfektion angenommen.

Weiterhin ist das Virus sehr robust und kann bei Raumtemperatur 24 Stunden auf Plastikoberflächen überleben. Ein Telefonat in einer öffentlichen Telefonzelle könnte somit zur lebensbedrohlichen Aktion werden.

Hinsichtlich des Infektionsweges vermuten Experten noch weitere, bislang ungeklärte, Möglichkeiten.

Wissenschaftler vermuten zwar, dass die Corona-Viren ohne einen Wirt nach zwei bis drei Stunden absterben.
Doch dies bedeutet auch, dass sich ein Mensch an einem menschleeren Ort über die Atemluft infizieren kann, wenn dort zwei bis drei Stunden zuvor ein SARS-Erkrankter Viren ausgehustet hat.


Aktuelle Meldungen

pexels / oswaldoruiz CC0
© pexels / oswaldoruiz CC0

21.06.2021

Zahnärzte in der Corona Pandemie

Die Patientinnen und Patienten bei Zahnärzten fragen sich in der aktuellen Situation, ob sie den geplanten Zahnarzttermin trotz der COVID-19-Pandemie wahrnehmen können.


pixabay / Mareefe
© pixabay / Mareefe

18.06.2021

Beauty selbst gemacht

Die eigene Schönheit zu hegen und zu pflegen ist gar nicht einmal so schwer wie vielleicht ursprünglich gedacht.


pixabay / kim_hester
© pixabay / kim_hester

17.06.2021

Natürliche Mittel zur Genesung von Hunden

Ähnlich wie in der Humanmedizin ist auch der Fortschritt in der Veterinärmedizin verantwortlich dafür, dass die Behandlung heute um einiges besser ist, als es noch vor einigen Jahrzehnten der Fall war.


pixabay / Shutter_Speed
© pixabay / Shutter_Speed

15.06.2021

Noch nicht vorbei: Warum Schnelltests und Co. relevant bleiben

Hoffnung keimt auf. Hoffnung darauf, dass Corona bald eine ferne Erinnerung sein wird. Alles wie früher, nur ein Traum, mehr nicht.


pixabay / cenczi
© pixabay / cenczi

09.06.2021

Die Bedeutung einer Pollenallergie

Eine Pollenallergie wird auch als Heuschnupfen bezeichnet und ist die häufigste Form unter den Allergien.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader