Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - SARS

Wie erklärt sich das plötzliche Auftreten einer neuen Seuche?

Überall dort wo Mensch und Tier auf engstem Raum zusammenleben und die hygienischen Gegebenheiten nicht optimal sind, besteht die Gefahr, das Viren die Speziesbarriere überschreiten und sozusagen vom Tier auf den Menschen überspringen.

Anzeige:

In der chinesischen Provinz Guangdong, wo der Übersprung des Virus vom Tier auf den Menschen wohl stattgefunden hat, leben Mensch und Tier wie in kaum einem anderen Gebiet der Erde auf engstem Raum zusammen.

Guangdong liegt inmitten einer subtropischen Region an der Grenze zu Hongkong. Hier ist das Trinkwasser oft verschmutzt, Kinder spielen neben Enten und Hühnern im Müll und die Toiletten sind häufig verdreckt.

Die Benutzung von Taschentüchern ist traditionell verpönt. Stattdessen werden Rotz und Schleim üblicherweise auf den Fußboden gespuckt.

Hier in diesem infektionsmedizinischen „Schmelztiegel“ ist wohl eine Erregervariante entstanden, die für den Menschen außerordentlich gefährlich werden kann.

Wie kann man sich die Bildung einer neuen gefährlichen Virusvariante vorstellen? Um diese Frage zu beantworten, muss man ein wenig in die Molekularbiologie hineinschauen.

Teilt sich eine Zelle, so muss auch das gesamte genetische Material (Genom) geteilt werden. Dies ist ein komplizierter Vorgang, bei dem es immer wieder zu Fehlkopierungen kommt.

Der Mensch hat für diese Fälle sehr ausgeklügelte Reparatursysteme entwickelt, die den Fehler in der Regel beheben können. Ein Virus hat diese nicht.

Die Reparaturmechanismen eines Virus können Fehler entweder gar nicht oder nur sehr ungenau korrigieren. Und so bleiben Fehler, die während des Kopierens auftreten, oft erhalten.

Daher ändern sich Viren ständig. Und so können sich auch immer wieder neue Virus-Varianten bilden, weshalb es prinzipiell so schwer ist, gegen ein Virus einen genau geeigneten Impfstoff oder eine optimale Therapie zu entwickeln.


Aktuelle Meldungen

pixabay / rawpixel
© pixabay / rawpixel

15.06.2019

Trinkwasser: Ist Filtern sinnvoll?

In Deutschland ist Trinkwasser von höchster Qualität. Das zeigen Untersuchungen immer wieder. Es gibt derzeit kein anderes Lebensmittel in Deutschland, das so stark und intensiv kontrolliert wird, wie das Wasser, das über die Leitungen und Wasserhähne in den Gläsern der Deutschen landet.


pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

14.06.2019

So werden Sie schön im Schlaf

Es ist kein Geheimnis, wer ausgeschlafen ist, fühlt sich ausgeruht, leistet mehr und sieht auch besser aus. Zudem soll ausreichend Schlaf nicht nur schön, sondern auch schlaumachen.


pixabay / sarahbernier3140
© pixabay / sarahbernier3140

13.06.2019

Medizinisch Betreuung für unterwegs - so können Sie den Urlaub auch mit körperlichen Einschränkungen genießen

Reisen ist eins der schönsten Dinge überhaupt. Neue Kulturen und fremde Länder kennenzulernen, schmackhafte kulinarisches Neuland zu entdecken und die Gerüche und visuellen Eindrücke einer anderen Welt aufzunehmen ist mehr als reizvoll.


pixabay / jennyfriedrichs
© pixabay / jennyfriedrichs

12.06.2019

Wie sollte man richtig die Kinderzähne pflegen?

Damit Ihre Kinder gesunde Zähne haben, ist es erforderlich, diese bereits seit den ersten Zähnen zu pflegen. Wann und wie sollte man mit dem Zähneputzen bei Kindern beginnen oder wann sollte zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen?


pixabay / voltamax
© pixabay / voltamax

12.06.2019

Der nächste Karriereschritt für den Jungmediziner

Sollten Sie gerade im Begriff sein, Ihr Medizinstudium zu beenden oder schon länger im medizinischen Bereich als Arzt tätig zu sein, dann werden Sie wie in jedem anderen Beruf auch am Ausbau Ihrer Karrieremöglichkeiten feilen möchten.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader