Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Scharlach

Mythen und Märchen

Über Scharlach wird in Elternratgebern viel Mythisches verbreitet. So soll die Krankheit angeblich erst dann auftreten, wenn ein Kind reif dazu ist. Hierzu kann ich nur sagen, dass Scharlach eine gefährliche, hoch ansteckende Krankheit ist, die keine Rücksicht auf die seelische Entwicklung von Kindern nimmt. Es ist allerdings so, dass man manchmal bei gesunden Menschen krankheitsauslösende Streptokokken-Stämme findet. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind das zehn bis 20 Prozent der Menschen: Diese sind dann zwar Keimträger und können auch andere anstecken, sie selbst erkranken jedoch nicht. Woran das liegt, kann ich mir nur mit einem gut funktionierenden Immunsystem erklären.

Anzeige:

Ein anderer weit verbreiteter Mythos lautet, dass Scharlach-Kinder mit ihrer Krankheit selbst fertig werden sollen und man sie nicht mit einem Antibiotikum behandeln soll. Das würde die Kinder stärken und sie seien fortan immun gegen Scharlach. Auch mit diesem Mythos möchte ich aufräumen: Es gibt nämlich mehrere Typen von Streptokokken, die Scharlach verursachen können. Deshalb ist es möglich, mehrmals im Lauf des Lebens an Scharlach zu erkranken, unabhängig davon, ob das Kind die Krankheit selbst auskurieren musste, oder der Arzt helfen durfte. Ohne Antibiotikatherapie sind die Kranken übrigens drei bis vier Wochen nach den ersten Krankheitszeichen ansteckend.


Aktuelle Meldungen

pixabay / PublicDomainPictures CC0
© pixabay / PublicDomainPictures CC0

13.01.2021

Gesund abnehmen – wie anfangen?

Übergewicht ist die wesentliche Ursache zahlreicher Volkskrankheiten – es spielt beispielsweise bei der Entstehung von Diabetes Typ 2 und verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine entscheidende Rolle.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

11.01.2021

Wie wirksam ist ein Legionellen-Filter und wann ist sein Einsatz sinnvoll?

Trotz regelmäßig durchgeführter Kontrollen und vorbeugenden Maßnahmen gegen Legionellenbildung, die in Form von thermischer Desinfektion und Chlorierung des Wassers stattfindet, ist der Einsatz eines Legionellen-Filters sinnvoll.


pixabay / TaniaVdB
© pixabay / TaniaVdB

08.01.2021

Gesunde Zähne durch Kieferorthopädie

Viele Menschen missverstehen die Aufgabe von Kieferorthopäden als Kampf für ein ästhetisch anmutendes Gebiss.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

06.01.2021

Rad fahren: Balsam für das Herz-Kreislaufsystem?

Sport wird von Medizinern und Wissenschaftlern immer wieder empfohlen. Wer sich fit, jung und gesund halten möchte, der sollte Sport treiben.


pixabay / anaterate
© pixabay / anaterate

05.01.2021

Kopf & Haare: Was hilft gegen Schuppen, fettiges Haar und Co.?

Zahlreiche Menschen leiden unter schuppigen oder fettigen Haaren. Das ist einerseits wenig attraktiv und schwächt andererseits das Selbstbewusstsein.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader