Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Tollwut

Symptome von Tollwut

Die ersten uncharakteristischen Anzeichen sind Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit und manchmal auch Fieber.

Anzeige:

Weiterhin werden Brennen, Jucken und vermehrte Schmerzempfindlichkeit im Bereich der Bisswunde angegeben. Hier kann eine Rötung auch den Beginn der Virusvermehrung anzeigen.

Der Ausbruch beginnt mit Krämpfen der Schlund-, Kehlkopf- und Atemmuskulatur, Erstickungsgefühl, Atemnot und qualvoller Durst ohne Schlucken zu können.

Es besteht eine erhebliche Angst vor dem Trinken. Bereits die optische oder akustische Wahrnehmung von Wasser führt zu Unruhe und Krämpfen, die sich auf die gesamte Muskulatur erstrecken können. Dabei fließt virushaltiger Speichel aus dem Mund.

Der Gemütszustand wechselt zwischen aggressiver und depressiver Verstimmung. 

Daneben gibt es nicht nur die verkrampfte (tonische), sondern auch die lähmende (paralytische) Form. Bei der lähmenden Form stellen sich zunehmend Lähmungen, vor allem der Hirnnerven, ein. Diese Erscheinungsweise ist schwer eindeutig zu erkennen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / derneuemann
© pixabay / derneuemann

23.01.2023

Chlamydien-Infektion – das sind die Symptome

Eine Infektion mit Chlamydien zählt mittlerweile zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten weltweit.


pexels / curtis-adams
© pexels / curtis-adams

17.01.2023

Badlüfter – Schimmel und Feuchtigkeit gehören der Vergangenheit an

Feuchtigkeit im Badezimmer ist eine logische Schlussfolgerung und lässt sich natürlich auf Dauer nicht verhindern.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

16.01.2023

Kann man FFP2 Masken wiederverwenden?

FFP2 Masken gehörten vor allem in den letzten zwei Jahren zum Alltag der Menschen.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

05.01.2023

Bioimpedanzanalyse: Wie man den Körperfettanteil und Muskelmasse misst

Bioimpedanzanalyse (BIA) ist eine Technik, die verwendet wird, um den Körperfettanteil und die Muskelmasse eines Menschen zu messen.


pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

30.12.2022

Cannabis als Medizin: Risikofreie Pflanze oder gefährliche Droge?

Die Legalisierung von Cannabis schreitet in Europa Stück für Stück voran.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader