Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Tuberkulosengefahr in Europa durch HIV

Hintergrund Tuberkulose

Tuberkulose abgekürzt Tbc, Tb oder Tbk ist eine Infektionskrankheit und wird durch Bakterien genauer gesagt Mycobakterien tuberculosis ausgelöst.

Anzeige:

In 80 Prozent der Fälle kommt es zur Lungentuberkulose, jedoch können alle anderen Organe, Gehirn, Nieren, Leber ebenfalls betroffen sein.

Übertragen werden die Bakterien durch Tröpfcheninfektion, das heißt, sie gelangen über den Atemweg beim Sprechen, Husten oder Niesen von Mensch zu Mensch.

Eine Übertragung durch Staub kann ebenfalls erfolgen, da die Bakterien über Wochen auch außerhalb des Organismus überleben können.

Die Einführung der Lebensmittelhygiene hat dazu geführt, dass eine nahrungsmittelbedingte Tuberkulose im Verdauungstrakt sehr selten geworden ist.

Medikamente zur Therapie der Tuberkulose sind die Antituberkulotika. Mittel der 1. Wahl sind hierbei Isoniazid, Rifampicin, Ethambutol, Streptomycin und Pyrazinamid.

Bei Vorliegen eines resistenten Stammes werden alle zur Verfügung stehenden Medikamente ausgetestet und es wird dann nach individuellem Resistenzmuster therapiert. In manchen Fällen muss auch ein chirurgischer Eingriff in die Therapieplanung einbezogen werden.

Seit dem 01.01.2001 ist die Tuberkulose in Deutschland wieder meldepflichtig.


Aktuelle Meldungen

pixbay / andreas160578
© pixbay / andreas160578

14.04.2021

Elektrische und traditionelle Zahnbürsten im Vergleich

Während viele Menschen auf Handarbeit bei der Zahnreinigung schwören, lassen sich andere gerne von der Nützlichkeit elektrischer Zahnbürsten überzeugen.


pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader