Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Tuberkulosengefahr in Europa durch HIV

Hintergrund Tuberkulose

Tuberkulose abgekürzt Tbc, Tb oder Tbk ist eine Infektionskrankheit und wird durch Bakterien genauer gesagt Mycobakterien tuberculosis ausgelöst.

Anzeige:

In 80 Prozent der Fälle kommt es zur Lungentuberkulose, jedoch können alle anderen Organe, Gehirn, Nieren, Leber ebenfalls betroffen sein.

Übertragen werden die Bakterien durch Tröpfcheninfektion, das heißt, sie gelangen über den Atemweg beim Sprechen, Husten oder Niesen von Mensch zu Mensch.

Eine Übertragung durch Staub kann ebenfalls erfolgen, da die Bakterien über Wochen auch außerhalb des Organismus überleben können.

Die Einführung der Lebensmittelhygiene hat dazu geführt, dass eine nahrungsmittelbedingte Tuberkulose im Verdauungstrakt sehr selten geworden ist.

Medikamente zur Therapie der Tuberkulose sind die Antituberkulotika. Mittel der 1. Wahl sind hierbei Isoniazid, Rifampicin, Ethambutol, Streptomycin und Pyrazinamid.

Bei Vorliegen eines resistenten Stammes werden alle zur Verfügung stehenden Medikamente ausgetestet und es wird dann nach individuellem Resistenzmuster therapiert. In manchen Fällen muss auch ein chirurgischer Eingriff in die Therapieplanung einbezogen werden.

Seit dem 01.01.2001 ist die Tuberkulose in Deutschland wieder meldepflichtig.


Aktuelle Meldungen

pixabay / kalhh CC0
© pixabay / kalhh CC0

11.12.2018

5 Ursachen von Schwindel

Die Ursachen von Schwindel sind äußerst vielfältig. Oft tritt ein Schwindelanfall ohne Vorwarnung auf, häufig als sogenannter Drehschwindel im Rahmen einer Schwindelattacke.


pixabay / geralt CC0
© pixabay / geralt CC0

11.12.2018

Wenn Stress lebensbedrohlich wird

Unsere Welt ist so gestrickt, dass sich der Großteil der Menschen tagtäglich Stress zumutet.


pixabay / longleanna CC0
© pixabay / longleanna CC0

10.12.2018

Pflegegeld – für wen, wieviel und wofür

Das Pflegegeld ist eine monatliche Sozialleistung, die Pflegebedürftige von der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung erhalten...


pixabay / rgerber CC0
© pixabay / rgerber CC0

03.12.2018

Moderne Zahntechnik bietet neue Möglichkeiten

In Medizin und Forschung hat es in den letzten Jahren enorme Fortschritte gegeben. Hinzu kommen ein verstärktes Gesundheitsbewusstsein und bessere Kenntnis in Gesundheits- oder Ernährungsfragen.


pixabay / derneuemann CC0
© pixabay / derneuemann CC0

29.11.2018

Chronische Darmkrankheiten zukünftig einfacher behandelbar?

Bisher ging die Wissenschaft davon aus, dass die auf der Darmschleimhaut befindlichen Zellen ausschließlich zur Produktion von Hormonen dienen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader