Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Windpocken

Vorsicht mit Aspirin und ASS

Sicher haben Sie auch schon einmal den Hinweis gehört, dass Kinder und Jugendliche bei Fieber keine Azetylsalizylsäure (z. B. Aspirin, Godamed, ASS) erhalten sollen. Der Grund: Windpocken- und Grippe-Viren können in Kombination mit diesem Wirkstoff möglicherweise eine lebensbedrohliche Erkrankung auslösen. Das ist das Reye-Syndrom (sprich: Rei). Es handelt sich um eine Entzündung und Schwellung des Gehirns, verbunden mit einer schweren Leberschädigung.

Anzeige:

Diese Krankheit beginnt erst, wenn die Windpocken bzw. die Grippe geheilt ist. Tage danach setzt dann heftiges Erbrechen und starkes Fieber ein. Das Kind wird verwirrt, kann einen Krampfanfall bekommen oder ins Koma fallen. Der Grund dafür ist eine Erhöhung des Innendrucks im Gehirn. Eine Therapie gibt es noch nicht. Auch wenn die Krankheit selten ist, sollten Sie doch vorsichtshalber Ihrem Kind  zur Schmerzlinderung keine Medikamente mit Azetylsalizylsäure geben.


Aktuelle Meldungen

pexels / anna-tarazevich
© pexels / anna-tarazevich

27.10.2020

Was hat es mit MISSHA-Produkten auf sich?

Ebenmäßigkeit, Spannkraft und Revitalisierungsfähigkeit machen eine gesunde Haut aus.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

26.10.2020

Auf Facebook authentisch zu sein, ist besser für die geistige Gesundheit

Facebook ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken.


pixabay / Anemone123
© pixabay / Anemone123

25.10.2020

Tipps zur natürlichen Bekämpfung von Angstzuständen

Ein von Angst geprägter Zustand tritt bei jedem Menschen hin und wieder auf und dient in den meisten Fällen als Schutzmechanismus.


pixabay / congerdesign
© pixabay / congerdesign

24.10.2020

Krustenanemone und ihre Gefahren für Tier- und Pflanzenfreunde

In vielen Haushalten auf der ganzen Welt zählen Haustiere zu den jeweiligen Hobbys.


pixabay / nakataza02
© pixabay / nakataza02

23.10.2020

Entwicklungen in der modernen Architektur – die Liebe zum Hochhaus

Immer höher und immer schneller! Nach diesem Credo dürften wohl viele Bautrends im aktuellen Zeitalter der Architektur ablaufen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader