Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Kieferfehlstellung

Was tun bei Zähneknirschen?

Hat Ihnen Ihr Partner schon einmal gesagt, dass Sie nachts höllisch mit den Zähnen knirschen? Dies kann der entscheidende Hinweis darauf sein, wenn Sie sich morgens immer kaputt und gerädert fühlen. Zu 80 Prozent ist Stress im Beruf die Ursache. Sie können einfach nicht abschalten und arbeiten auch nachts unentwegt weiter an Ihrem Problem. Zu 20 Prozent ist aber auch eine partielle Fehlstellung der Kiefer der Grund. Dann versucht der Körper im Schlaf, wenn er eigentlich entspannen sollte, durch Pressen, Spannen und Knirschen diese Unregelmäßigkeit auszugleichen. Die Folgen können dramatisch sein. Die Zähne werden abgerieben. Die ungleichmäßige Verteilung der Beißkraft führt zu einer dauernden Fehlbelastung der Kiefergelenke, zur Überlastung des gesamten Zahnhalteapparates und der Kaumuskeln - schließlich kann sogar ein frühzeitiger Verlust der Zähne drohen.

Anzeige:

Der Zahnarzt wird Ihnen meist eine Aufbissschiene anpassen. Diese setzen Sie nachts über die oberen oder unteren Zähne. Wenn Sie nun knirschen, verteilt sich der Druck auf das gesamte Gebiss. Dadurch werden die einzelnen Zähne geschont. Sobald Sie dies machen, bessern sich die Beschwerden. Wenn nicht, wird Ihnen der Arzt einen neuen Zahnersatz oder eine Korrektur der Kieferstellung vorschlagen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

06.04.2020

Tätowierungen sicher entfernen – so werden Sie Körperbilder effektiv los

Tattoos erfreuen sich in Deutschland einer enormen Beliebtheit. Tatsächlich ist es so, dass immer mehr Deutsche sich tätowieren lassen.


apoplex
© apoplex

02.04.2020

Studie belegt: Mit automatisierter Analyse noch schneller und sicherer

In Deutschland erleiden jährlich über 260.000 Menschen einen Schlaganfall; etwa ein Viertel der Patienten ist im Anschluss auf ständige Hilfe angewiesen.


pixabay.com / simonwijers
© pixabay.com / simonwijers

27.03.2020

Schlaganfall – Symptome und häusliche Pflege von Patienten

Ein Schlaganfall kommt in der Regel völlig überraschend. Zu den Ursachen gehören unter anderem Gefäßverengungen, Thrombosen und Blutgerinnsel.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

26.03.2020

5 Tipps bei Stress im Alltag

Mit dem Begriff Stress wird die Belastung des Menschen durch innere und äußere Einflüsse bezeichnet.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

24.03.2020

CBD Öl entzündungshemmend und schmerzlindern

CBD Öl - wirkt tatsächlich entzündungshemmend und schmerzlindernd - Warum das so ist und was man bei der Einnahme beachten muss.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader