Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Riechstörung

Dabei hilft uns unser Geruchssinn

Doch auch wir sind gar nicht so schlecht mit unserem Geruchssinn. Er spielt vor allem in der Bewertung der uns unmittelbar umgebenden Umwelt eine Rolle. So sollen Neugeborene ihre Mütter am Geruch erkennen. Mr. und Mrs. Right passen nur dann zueinander, wenn sie sich auch gut riechen können. Das Essen schmeckt ebenfalls nur dann, wenn zum Geschmack auch der Geruch kommt.
Allerdings können wir Gerüche schwer benennen, im Gegensatz zu den Farben. Denn wir können tausende verschiedener Gerüche wahrnehmen, jeder der Millionen von Riechrezeptoren in der Nase reagiert dabei auf einen oder ganz wenige Duftstoffe.

Anzeige:

Die Kombination macht den Geruch einer Blume, einer Gewürzes oder eines Menschen aus. Weil das immer einzigartig ist, können wir nur sagen: Das riecht zitronenartig, rosenartig oder wie der geliebte Partner. Der Name des Duftes ist also ganz eng mit dem Namen des Lebewesens oder des Gegenstandes verbunden.
Eine weitere Besonderheit des Geruchs besteht darin, dass die Sinneseindrücke direkt ins Gehirn gelangen, wo die Gerüche interpretiert werden. Ein Teil der Riechnervenbahnen landet auch im limbischen System, wo die Gefühle beheimatet sind. So können Düfte über die Gefühle längst vergessen geglaubte Erinnerungsbilder wecken. 


Aktuelle Meldungen

pixabay / whitesession
© pixabay / whitesession

19.02.2020

Die Lymphdrainage – medizinische Massage gegen schmerzhafte Schwellungen

Das Lymphsystem spielt eine wichtige Rolle bei der Abwehr von Krankheitserregern.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

17.02.2020

Botox als Kassenleistung: Diese medizinischen Eingriffe werden unterstützt

Botox ist den meisten Menschen vor allem aus dem Bereich der kosmetischen Medizin bekannt.


pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

15.02.2020

Können Boxspringbetten gegen Rückenschmerzen helfen?

Wer kennt das nicht: Eine ungelenke Bewegung beim Aufwachen und im selben Moment spürt man schon den Rücken.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

14.02.2020

Private oder gesetzliche Krankenversicherung – Beamtenschaft hat die Wahl

Die meisten Menschen in Deutschland sind in der gesetzlichen Krankenversicherung, auch abgekürzt GKV genannt.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

13.02.2020

Betriebliches Gesundheitsmanagement- für einen gesundheitsförderlichen Arbeitsplatz sorgen

Der Themenbereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, auch BGM genannt, umfasst die Gestaltung des Arbeitsplatzes, sodass dieser gesundheitsförderlich für alle Mitarbeit wird.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader