Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Rund ums Auge

Schnell zum Augenarzt oder in eine Klinik sollten Sie, wenn:

  • Sie einen heftigen Schlag oder Stoß in oder gegen das Auge bekommen haben. Die Gefahr einer Verletzung des Augeninneren, einer Blutung oder Prellung ist sehr groß.
  • Sie eine ätzende Substanz in das Auge bekommen haben.
  • Sie einen festsitzenden Fremdkörper, etwa Splitter, im Auge haben. Diese darf nur ein Augenarzt entfernen.
  • Sie Blutungen im oder am Auge feststellen.
  • bei Ihnen große Hautveränderungen am Auge auftreten.
  • Schatten und Blitze im Gesichtsfeld auftauchen.
  • Sie einen Regenbogen um Lichtquellen sehen.
  • Sie vermehrt unter Kopfschmerzen leiden.
  • Sie extrem empfindlich auf Licht reagieren.
Anzeige:

Nicht nur Kinder sollen regelmäßig einen Augenarzt aufsuchen. Erwachsene ab dem 40. Lebensjahr besitzen ein erhöhtes Krankheitsrisiko.

Dies gilt beispielsweise für das Glaukom, den Grauen Star und die Makuladegeneration.

Besuchen Sie mindestens alle zwei Jahre eine augenärztliche Praxis.

Dort wird neben der Sehschärfe der Augeninnendruck gemessen. Auch den Augenhintergrund und der vordere Bereich des Auges nimmt man genauer unter die Lupe.


Aktuelle Meldungen

pexels / gabriela-palai
© pexels / gabriela-palai

21.11.2022

Membranbekleidung – was ist Softshell?

Wenn Sie auf der Suche nach Membranbekleidung sind, welche verschiedene Outdoor-Abenteuer mitmacht, haben Sie sicher schon von Softshell gehört.


pexels / vo-thuy-tien
© pexels / vo-thuy-tien

18.11.2022

Wie wir mit gesunder Ernährung das Immunsystem stärken können

Gesunde Ernährung ist immer wichtig, aber gerade in den Wintermonaten, wenn die Erkältungszeit ist, können wir mit der Ernährung einiges für unsere Gesundheit tun.


pexels / lil-artsy
© pexels / lil-artsy

17.11.2022

Mit dem Rauchen aufhören: Diese Tipps können helfen

Rauchen gilt allgemein als sehr ungesund.


pexels / centre for ageing better
© pexels / centre for ageing better

16.11.2022

Gut zu Fuß in den eigenen vier Wänden durch eine Sturzprophylaxe

Stürze im Haushalt sind nicht zu unterschätzen, da sie ein enormes Verletzungspotenzial beinhalten.


pexels / Antonio_Cansino
© pexels / Antonio_Cansino

09.11.2022

FFP2-Maske – was ist bei längerem Tragen zu beachten?

Seit der Coronapandemie ist der medizinische Mund-Nasenschutz kaum noch aus dem Alltag wegzudenken.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader