Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schwerhörigkeit

Therapie

Bei der Diagnose Schwerhörigkeit gibt es keine einheitliche Therapie.
Da Schwerhörigkeit viele Ursachen hat, also multifaktoriell bedingt ist, klärt der Mediziner immer zuerst die Ursache(n) ab, bevor er mit der Therapie beginnt.

Anzeige:

Die Therapie beinhaltet konservative Maßnahmen - damit sind Hörgeräte, Cochlea-Implantate oder Infusionen für eine bessere Durchblutung gemeint -, operative Maßnahmen oder aber die Kombination aus beiden.

Leidet der Patient zum Beispiel an einer chronischen Schallleitungsschwerhörigkeit und sind die brüchigen Gehörknöchelchen Ursache des Übels, so wird der Patient mit Hilfe einer Operation, in der die Ohrknöchelchen durch künstliche Implantate ausgetauscht werden, beschwerdefrei.

Stellt der Arzt aber eine akute Tubenventilationsstörung vor, die zu einer akuten Schallleitungsschwerhörigkeit führt, so wird er auf eine Operation verzichten.
Hilfe verschafft in diesem Fall ein Nasenspray, das die Entzündungen in der Ohrtrompete beseitigt.

Liegt eine chronische Schallempfindungsschwerhörigkeit vor, empfiehlt der Mediziner das Tragen eines Hörgeräts.

Bei einer akuten Schallempfindungsschwerhörigkeit, die beispielsweise ein Hörsturz auslöst, rückt der Arzt den Ohrgeräuschen mit Infusionen zu Leibe.

Noch ein Tipp am Rande: Die Therapien bei Schwerhörigkeit sind - wie oben beschrieben - sehr verschieden und vielfältig.
Aus diesem Grund sollten Betroffene keine Scheu haben, ihrem Arzt neu aufgetretene Beschwerden - auch während einer Therapie - sofort mitzuteilen. Nur dann kann ein Arzt die für den Patienten geeignete optimale Therapie anwenden.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Dee-Burke CC0
© pixabay / Dee-Burke CC0

14.12.2018

Zurück nach Hause mit dem Ambulanzflugzeug

Vor Krankheiten ist niemand geschützt. Auch wenn die Reise in den Urlaub zur Erholung dienen sollte, kann es dennoch passieren, dass es zu einem Unfall oder einer Erkrankung kommt.


pixabay / kalhh CC0
© pixabay / kalhh CC0

11.12.2018

5 Ursachen von Schwindel

Die Ursachen von Schwindel sind äußerst vielfältig. Oft tritt ein Schwindelanfall ohne Vorwarnung auf, häufig als sogenannter Drehschwindel im Rahmen einer Schwindelattacke.


pixabay / geralt CC0
© pixabay / geralt CC0

11.12.2018

Wenn Stress lebensbedrohlich wird

Unsere Welt ist so gestrickt, dass sich der Großteil der Menschen tagtäglich Stress zumutet.


pixabay / longleanna CC0
© pixabay / longleanna CC0

10.12.2018

Pflegegeld – für wen, wieviel und wofür

Das Pflegegeld ist eine monatliche Sozialleistung, die Pflegebedürftige von der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung erhalten...


pixabay / rgerber CC0
© pixabay / rgerber CC0

03.12.2018

Moderne Zahntechnik bietet neue Möglichkeiten

In Medizin und Forschung hat es in den letzten Jahren enorme Fortschritte gegeben. Hinzu kommen ein verstärktes Gesundheitsbewusstsein und bessere Kenntnis in Gesundheits- oder Ernährungsfragen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader