Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Tinnitus

Klassische Behandlung

Es ist wichtig bei Ohrgeräuschen, die länger als einen Tag andauern, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Anzeige:

Die Therapieerfolge in den ersten Stunden werden in der Literatur mit bis zu 90 Prozent angegeben. Wartet man hingegen erst einige Wochen, bevor man den Arzt hinzuzieht, ist die Wahrscheinlichkeit stark gesunken, den Tinnitus zu verlieren.

In der Akutphase, d. h. bei starkem Ohrenklingeln verbunden mit Schwindel oder einem Hörsturz, erhält der Betroffene durchblutungsfördernde Infusionen.
Oft wird die Behandlung mit Cortison (Glukokortikoide) notwendig.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

22.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader