Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Gicht

Welche Möglichkeiten gibt es, die Gicht zu behandeln?

In erster Linie konzentriert man sich bei der Gicht-Therapie auf die Schmerzlinderung. Um das zu erreichen, werden meist entzündungshemmende Mittel verabreicht. Hier hat sich Colchicin (ein Wirkstoff, der aus dem Samen der Herbstzeitlosen gewonnen wird) als wirksamstes Medikament erwiesen.

Anzeige:

Aber auch kühlende Umschläge führen äußerlich zu einer raschen Verbesserung der Beschwerden.

Längerfristig muss man sich natürlich darauf konzentrieren, den Harnsäurespiegel zu normalisieren. Dies wird durch Medikamente erreicht, die entweder die Bildung von Harnsäure weitgehend verhindern (Urikostatika) oder die Ausscheidung von Harnsäure erhöhen (Urikosurika).

Um den Harnsäurespiegel auf Dauer zu reduzieren, spielen die Ernährung und eine gesunde Lebensführung die Hauptrolle.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader