Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes: Häufig genügt es, die Ernährung umzustellen

Ein Schwangerschaftsdiabetes ist im Prinzip nichts anderes als eine Zuckererkrankung, die erstmals während einer Schwangerschaft auftritt. Und doch ist dabei einiges anders als sonst. Denn die typischen Anzeichen wie starker Durst und häufiges Wasserlassen bleiben meist aus. So merken viele Schwangere gar nicht, dass sie zuckerkrank sind. Und das ist eine gefährliche Angelegenheit: Denn wird die Erkrankung nicht rechtzeitig erkannt und behandelt, drohen dem Baby Herzfehler und Entwicklungsstörungen des Zentralnervensystems. Mutter und Kind laufen zudem Gefahr, dass sich im Laufe des Lebens doch noch ein dauerhafter Diabetes einstellt, wenn die Schwangere nicht behandelt wird. Außerdem werden diese Babys besonders groß: Ein Geburtsgewicht von über 4000 Gramm ist keine Seltenheit mehr. Jeder Frau, die schon einmal ein Kind auf natürlichem Wege zur Welt gebracht hat, kann sich vorstellen, dass dies Schwerstarbeit bedeutet. Und gefährlich ist es auch: Weil der Geburtskanal zu eng ist, kann das große Baby nach Geburt des Kopfes mit seinen breiten Schultern stecken bleiben!

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

22.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader