Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schwangerschaftsdiabetes

Therapie

Übergewichtige Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes raten die Ärzte, die Gewichtszunahme zu begrenzen oder gar abzunehmen. Dann können sie in 85 Prozent auf eine Insulinbehandlung verzichten. Wichtig ist eine gesunde Küche mit viel Obst, Gemüse und Vollkornbrot. Diese Produkte sorgen für einen langsamen Blutzuckeranstieg, was sich auf die Insulinausschüttung günstig auswirkt. Der Fettanteil sollte eingeschränkt werden: Ziehen Sie die mehrfach ungesättigten Fette aus wertvollen pflanzlichen Ölen den gesättigten tierischen Fetten wie Butter und Schmalz vor. Achten Sie hingegen auf viele Milchprodukte und mageren Käse. Dies reduziert den Hunger. Bei 85 Prozent der Patientinnen genügen diese Maßnahmen, um den Blutzucker wieder zu regulieren. Die anderen Frauen benötigen zusätzlich Insulin.

Anzeige:

Aktuelle Meldungen

pixabay / stevepb CC0
© pixabay / stevepb CC0

22.10.2018

Medikamentenmissbrauch: Drogen aus der Apotheke?<

Wie entsteht Medikamentenmissbrauch und woran erkenne ich ihn?


pixabay / martinlutze-fotografie CC0
© pixabay / martinlutze-fotografie CC0

17.10.2018

Hornhautverkrümmung – Die Gesundheit geht vor

Eine Hornhautverkrümmung am Auge kann erhebliche Probleme im Alltag mit sich bringen.


pixabay / cattalin CC0
© pixabay / cattalin CC0

16.10.2018

Herzgesunde Ernährung – Essen fürs Herz

Das Herz ist ein Hochleistungsmuskel. Ähnlich wie ein Motor braucht es aber auch die richtige Pflege – zu der die herzgesunde Ernährung gehört.


pixabay / DanaTentis CC0
© pixabay / DanaTentis CC0

11.10.2018

Winterdepression

Wenn die Tage kürzer werden, sinkt mit den Temperaturen oft auch die Stimmung.


pixabay / beachbodydc CC0
© pixabay / beachbodydc CC0

09.10.2018

Fitnesstraining für Zuhause – oder doch besser ins Studio?

Oft stellt man sich die Frage: Wo kann ich besser trainieren? Im Studio an Geräten oder doch lieber Zuhause im Wohnzimmer?



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader