Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Entwässern

Mögliche unerwünschte Wirkungen von Entwässerungspillen

Aus kosmetischen Gründen oder zur Gewichtsabnahme nehmen vor allem Frauen Entwässerungspillen auf eigene Verantwortung ein, ohne dass ein Arzt sie für diesen Zweck verschrieben oder Hinweise zur richtigen Anwendung gegeben hat.

Anzeige:

Die unkontrollierte oder unsachgemäße Einnahme von Diuretika kann fatale Folgen haben. Sie kann bewirken, dass sich Ödeme erst recht ausbilden.

Die Wirkungsweise ist folgende: Diuretika stimulieren ein bestimmtes hormonelles System (das Renin-Angiotensin-Aldostron-System), welches den Wasserhaushalt im Körper reguliert.
Es beeinflusst z. B. die Eng- oder Weitstellung der Gefäße und das Zurückholen bzw. Ausscheiden von Wasser durch die Nieren.

Bei einer missbräuchlichen Anwendung von Diuretika wird dieses System unkontrolliert stimuliert. Die Folgen treten vor allem beim Absetzen der Diuretika zutage.

Die Stimulation bleibt dann nämlich noch bestehen, die entwässernde Wirkung hingegen nicht mehr. Damit provoziert das Absetzen der Diuretika, dass die Gefäße enger gestellt werden und die Nieren daran gehindert werden, Wasser auszuscheiden. Dies hat einen Gewichtsanstieg und die Ausbildung von Ödemen zur Folge, was die Patienten wiederum zur weiteren Diuretika-Einnahme veranlasst.

Auf diese Weise kommen Patientinnen auf Dauer immer schlechter von den Diuretika los. Zudem kann es so sogar zu einem akuten Nierenversagen kommen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.


Pixabay.com/ naturalpastels
© Pixabay.com/ naturalpastels

10.03.2021

Nahrungsergänzungsmittel der Ersatz für gesunde Ernährung?

Der Alltag ist geprägt von Stress, Terminen und Aufgaben. Zeit für eine ausgewogene und gesunde Ernährung bleibt in den wenigsten Fällen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader