Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Impfungen

Kleiner geschichtlicher Rückblick zur Impfung

Die Idee, durch Impfung Immunität gegenüber Krankheitserregern zu erlagen, reicht weit in die Geschichte zurück: Der Grieche Thukydides erwähnte 430 vor Christus bereits in seinen Schriften, dass Menschen, die eine Pestepidemie  überstanden hatten, beim erneuten Ausbruch der Seuche nicht erkrankten.

Anzeige:
Schon 1000 Jahre zuvor hatte man in Asien versucht, durch künstliche Infektionen mit Pockenkrusten einen milderen Verlauf der Krankheit zu erreichen. Auch in Afrika wurde Sekret aus den  Pockenblasen entnommen und zur Übertragung genutzt.

Die Methode wurde von Lady Wortley-Montagu im Jahr 1718 nach Europa gebracht und später durch den Arzt Maitland verbreitet. Die „Variolation“ erwies sich aber als nicht ganz ungefährlich, denn zwei bis drei Prozent der so Infizierten starben.

Erst die Versuche des Landarztes Edward Jenner 1796 brachten für die Methode der Impfung den Durchbruch. Er verwendete statt der echten Pocken die für den Menschen ungefährlichen Kuhpocken zur Vakzination (vaccinia = Kuhpocken). Wer mit den Kuhpocken infiziert wurde, der erkrankte auch nicht mehr an den echten Pocken.

Nach der Entdeckung, welche Mikroorganismen die großen Infektionskrankheiten verursachen, wurden nach und nach mehr Impfstoffe entwickelt.
Die ehemaligen Geißeln der Menschheit verloren an Schrecken.


Aktuelle Meldungen

pixabay / kalhh CC0
© pixabay / kalhh CC0

11.12.2018

5 Ursachen von Schwindel

Die Ursachen von Schwindel sind äußerst vielfältig. Oft tritt ein Schwindelanfall ohne Vorwarnung auf, häufig als sogenannter Drehschwindel im Rahmen einer Schwindelattacke.


pixabay / geralt CC0
© pixabay / geralt CC0

11.12.2018

Wenn Stress lebensbedrohlich wird

Unsere Welt ist so gestrickt, dass sich der Großteil der Menschen tagtäglich Stress zumutet.


pixabay / longleanna CC0
© pixabay / longleanna CC0

10.12.2018

Pflegegeld – für wen, wieviel und wofür

Das Pflegegeld ist eine monatliche Sozialleistung, die Pflegebedürftige von der gesetzlichen oder privaten Pflegeversicherung erhalten...


pixabay / rgerber CC0
© pixabay / rgerber CC0

03.12.2018

Moderne Zahntechnik bietet neue Möglichkeiten

In Medizin und Forschung hat es in den letzten Jahren enorme Fortschritte gegeben. Hinzu kommen ein verstärktes Gesundheitsbewusstsein und bessere Kenntnis in Gesundheits- oder Ernährungsfragen.


pixabay / derneuemann CC0
© pixabay / derneuemann CC0

29.11.2018

Chronische Darmkrankheiten zukünftig einfacher behandelbar?

Bisher ging die Wissenschaft davon aus, dass die auf der Darmschleimhaut befindlichen Zellen ausschließlich zur Produktion von Hormonen dienen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader