Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Rund ums Impfen!

Rund ums Impfen!

Tagtäglich wird unser Immunsystem mit den unterschiedlichsten Erregern konfrontiert.

Anzeige:
Um diese alle in Schach halten zu können, müssen unsere Abwehrzellen permanent auf der Hut sein.
Damit unser Körper aber wirklich in der Lage ist, Erreger gezielt zu bekämpfen, muss er sie erst einmal erkennen.

Das ist die Aufgabe unseres „spezifischen Immunsystems“. Seine Gedächtniszellen wissen, ob sie es in der Vergangenheit schon einmal mit einem bestimmten Erreger zu tun hatten oder nicht. Wenn dem so ist, kann sich unser Körper, dank der Gedächtniszellen, schnell auf die erneute Infektion einstellen, indem er entsprechende Antikörper bildet.

Unser Immunsystem ist also äußerst lernfähig und hat ein sehr gutes Gedächtnis. Genau dieser Umstand dient dem Impfen.
Bei einer Impfung werden dem Körper Erreger zugeführt, gegen die unser Immunsystem Antikörper bilden soll. Es handelt sich dabei entweder um lebende, aber abgeschwächte Viren, oder um abgetötete Erreger. Sie lösen bei uns eine kleine Krankheitsphase aus, die für unsere Abwehrzellen eine Art Gedächtnistraining ist.

Manchmal reicht eine Impfung für ein ganzes Lebens aus, für andere Erkrankungen muss unser Immunsystem sein Erinnerungsvermögen wiederum auffrischen, wie das beispielsweise bei Tetanus und Diphtherie der Fall ist.

Aktuelle Meldungen

pixabay / derneuemann
© pixabay / derneuemann

23.01.2023

Chlamydien-Infektion – das sind die Symptome

Eine Infektion mit Chlamydien zählt mittlerweile zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten weltweit.


pexels / curtis-adams
© pexels / curtis-adams

17.01.2023

Badlüfter – Schimmel und Feuchtigkeit gehören der Vergangenheit an

Feuchtigkeit im Badezimmer ist eine logische Schlussfolgerung und lässt sich natürlich auf Dauer nicht verhindern.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

16.01.2023

Kann man FFP2 Masken wiederverwenden?

FFP2 Masken gehörten vor allem in den letzten zwei Jahren zum Alltag der Menschen.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

05.01.2023

Bioimpedanzanalyse: Wie man den Körperfettanteil und Muskelmasse misst

Bioimpedanzanalyse (BIA) ist eine Technik, die verwendet wird, um den Körperfettanteil und die Muskelmasse eines Menschen zu messen.


pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

30.12.2022

Cannabis als Medizin: Risikofreie Pflanze oder gefährliche Droge?

Die Legalisierung von Cannabis schreitet in Europa Stück für Stück voran.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader