Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Die Gentherapie

Gentherapie und Krebs

Im Zusammenhang mit der Gentherapie hört man eine Krankheit besonders häufig, Krebs. Welche Behandlungsansätze gibt es in diesem Gebiet und wie erfolgsversprechend sind sie?

Eine Krebserkrankung ist nicht nur deshalb so angstbesetzt, weil sie letztendlich tödlich enden kann, sondern auch, weil sie oft willkürlich auftritt und meist keine einzelne Ursache zu finden ist, die man dann auslöschen könnte.

Anzeige:
Gerade in einem solch schwierigen Gebiet, wie der Krebsforschung, ist die Gentherapie ein großer Hoffnungsträger. Wegen ihrer zweifelhaften Erfolge und der zahlreichen Risiken ist sie allerdings im Moment nicht überzubewerten.

Was den gentherapeutischen Ansatz bei der Behandlung von Krebs anbelangt, bauen Mediziner hauptsächlich auf drei Herangehensweisen: das Erkennen des genetischen Defekts, welcher den Krebs auslöst.

Diesen genetischen Defekt könnte man dann eliminieren, das Erbmaterial der betreffenden Zellen „umprogrammieren“ und dadurch den Patienten heilen.

Leider lässt sich eine Krebserkrankung, wie gesagt, normalerweise nicht auf einen einzelnen genetischen Defekt zurückführen: Schließlich sind meist mehrere krankmachende Faktoren für die Krankheit verantwortlich.

Ein weiterer Ansatz ist, die Gentherapie mit der Immuntherapie zu verbinden. In solch einem Fall würden dem Patienten beispielsweise veränderte Blutzellen zugeführt, um sein Immunsystem sensibler und reaktionsfähiger zu machen, wenn es mit Krebszellen konfrontiert wird.

Der dritte Ansatz ist besonders komplex: hier versucht man Viren als Träger („Taxi“) des veränderten Genmaterials zu benutzen. Diese Erreger werden natürlich vorher unschädlich gemacht und dann zum „Einschleusen“ der neuen Information benutzt.

Aktuelle Meldungen

pixabay / Loryn
© pixabay / Loryn

14.08.2018

Der neue „Life style“ der Jugend

Wenn man sich einmal mit der heutigen Jugend beschäftigt und einen Blick in die Vergangenheit wagt, dann mag so mancher Mensch verzweifeln.


pixabay / PourquoiPas
© pixabay / PourquoiPas

10.08.2018

Parodontose – Ursachen und Behandlung

Parodontitis, im Sprachgebrauch meist Parodontose genannt, ist in Deutschland eine weit verbreitete Erkrankung. Etwa die Hälfte aller Deutschen leidet unter der Krankheit.


pixabay / rgerber
© pixabay / rgerber

09.08.2018

Zahngesundheit — Wichtig für den ganzen Körper

Bereits seit Jahrzehnten wird in Deutschland viel für die Verbesserung der allgemeinen Zahngesundheit unternommen.


pixabay.com / stevepb
© pixabay.com / stevepb

07.08.2018

Glucosamin: Wirkung und aktuelle Studien in der Übersicht

Dem Aminozucker Glucosamin werden viele positiven Eigenschaften nachgesagt. Es handelt sich hierbei um einen Einfachzucker, der sich im menschlichen Körper mit einer Aminosäure verbindet.


silviarita © Pixabay.com
© silviarita © Pixabay.com

02.08.2018

Warum die Zigarette als überholt gilt

Wenn Sie draußen unterwegs sind, dann werde Sie immer mehr Menschen sehen, die keine klassischen Zigaretten mehr rauchen. Nun könnte man denken, dass plötzlich alle Menschen mit dem Rauchen aufgehört haben.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader