Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Die Gentherapie

Warum wird die Gentherapie so stark kritisiert?

Wie gesagt, auch wenn zahlreiche Studien und Untersuchungen laufen, die Erfolge sind recht bescheiden. Auch weiß man noch zu wenig über die tatsächlichen Wirkungen und Langzeitwirkungen.

Anzeige:
Gerade, was beispielsweise das Benutzen von Viren als Träger von verändertem Erbmaterial anbelangt, sind die Risiken groß. Schließlich muss man sich wirklich sicher sein, dass die Viren tatsächlich nicht den Patienten schädigen.

Besonders dieser Versuch ist in der Vergangenheit gescheitert: 1999 wurde in der USA ein 18-jähriger Patient, der an einer Stoffwechselerkrankung litt, auf diese Weise behandelt und verstarb auf Grund heftiger Immunreaktionen.
Auch wegen diesem Fall ist noch einmal mehr verdeutlicht worden, dass die Sicherheit des Patienten für den Arzt an erster Stelle stehen muss. Trotzdem muss natürlich weiter geforscht werden.


Aktuelle Meldungen

pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.


unsplash / naipo-de
© unsplash / naipo-de

14.10.2021

Massagesessel gegen Rückenschmerzen: Was können sie wirklich?

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.


pexels / shvets-production
© pexels / shvets-production

13.10.2021

Schlafstörungen: Was können die Ursachen sein?

Nahezu jeder Mensch erlebt ab und zu kurzfristige Schlafprobleme, die lediglich einige Tage anhalten, beispielsweise in belastenden Situationen, im Zuge einer Erkältung oder in besonders stressigen Phasen des Lebens.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader