Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Die Gentherapie

Kritik an der Stammzellentherapie

Warum steht die „Stammzellentherapie“ unter solch argwöhnischer Beobachtung?

Das hängt mit der Art und Weise zusammen, mit der die Stammzellen gewonnen werden: Ethisch bedenklich wird es beispielsweise dann, wenn die Stammzellen von Embryonen kommen.

Anzeige:
Dabei kann es sich um abgetriebene Föten handeln aber auch von Embryonen, welche durch eine künstliche Befruchtung einer Eizelle stammen und deren Erbgut dann entnommen wird.

Stammzellen können zwar auch auf andere, unbedenklichere Weise gewonnen werden (etwa durch eine Knochenmarksentnahme), aber Kritiker konzentrieren sich natürlich auf diesen „grenzwertigen“ Bereich.

Auch wenn sich hier die Forschung ebenfalls noch in den Anfängen befindet, bietet die Stammzellentherapie großes Hoffnungspotential für die bereits erwähnten Krankheiten.

Allerdings ist sie auch durch die übermächtige Angst des „Klonens“ in Verruf geraten. Aber da werden wir eben wieder auf die Frage der Verantwortung zurückgeworfen, die es immer zu klären gilt.

Aktuelle Meldungen

pexels / kindel-media
© pexels / kindel-media

15.04.2024

Nachhaltigkeit und Hanf: Wie Verbände die grüne Revolution vorantreiben

In einer Welt, die zunehmend die Notwendigkeit nachhaltiger Lösungen erkennt, rücken Hanfverbände in den Mittelpunkt der grünen Revolution.


pexels / keenan-constance
© pexels / keenan-constance

15.04.2024

Beyond DSM-5: Innovative Ansätze in der Entwicklung von Depressionstests

Das Diagnostische und Statistische Handbuch Psychischer Störungen (DSM-5) gilt als Goldstandard in der Diagnose psychischer Erkrankungen, einschließlich Depression.


pexels / helena-lopes
© pexels / helena-lopes

11.04.2024

Bartwachstum fördern – Diese Methoden gibt es

Bartwachstum ist ein Thema, das viele Männer beschäftigt. Ein voller Bart gilt als Zeichen von Männlichkeit und kann das Selbstbewusstsein stärken.


pexels / tree-of-life-seeds
© pexels / tree-of-life-seeds

11.04.2024

Woran erkennt man hochwertige CBD Produkte?

Im heutigen Wellness- und Gesundheitsmarkt sind Cannabidiol (CBD)-Produkte ein bedeutender Trend.


pexels / scott-webb
© pexels / scott-webb

11.04.2024

Kava Kava: Ein Einblick in die traditionelle pazifische Wurzel

Kava Kava, auch bekannt als Piper methysticum, ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten in den pazifischen Inselkulturen für ihre entspannenden und zeremoniellen Eigenschaften geschätzt wird.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader