Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Aminosäuren

Funktionen der Aminosäuren

Durch Stoffwechselprozesse und mechanische Beanspruchungen (Muskelkater!) wird Eiweiß ständig beschädigt und muss neu gebildet, nachgebaut werden.

Anzeige:
Der Körper ist daher auf die unentwegte Zufuhr von Aminosäuren angewiesen.

Für die Zellen sind Aminosäuren wie eine Art Treibstoff, der alle ihre Funktionen unterstützt und anregt.
Fehlt es an diesem Treibstoff, kommt es zur Verlangsamung wichtiger Stoffwechselvorgänge; Reparaturvorgänge laufen verzögert ab, wodurch die Zellen früher altern. Fast alle Prozesse, die in den Körperzellen ablaufen, werden von Eiweiß (Proteinen) gesteuert.

Von den 20 am Körperaufbau beteiligten Aminosäuren kann unser Körper neun nicht selbst herstellen. Man bezeichnet sie daher auch als essenzielle Aminosäuren. Sie müssen mit der täglichen Nahrung aufgenommen werden.

Die restlichen Aminosäuren kann der Körper aus anderen Bausteinen selbst herstellen (wobei diese Fähigkeit mit zunehmendem Alter abnimmt) oder bereits fertig mit der Nahrung aufnehmen. Man bezeichnet sie daher auch als nichtessenzielle Aminosäuren.

Nur wenn alle Aminosäuren zur Verfügung stehen, kann der Stoffwechsel richtig funktionieren. Dass der Körper einige Aminosäuren selbst herstellen kann, ist aber leider keine Garantie, dass diese Bausteine tatsächlich auch ausreichend vorhanden sind.

Oftmals stehen sie, wie etwa Prolin, nicht in der optimalen Menge zur Verfügung, weil die Fähigkeit zur Bildung mit zunehmendem Alter abnimmt und gleichzeitig der Bedarf bei geschädigten Gelenken ansteigt.

Aktuelle Meldungen

pixabay / lindsayfox CC0
© pixabay / lindsayfox CC0

23.01.2019

Sind E-Zigaretten wirklich gesünder?

Der deutsche Tabakmarkt befindet sich im Wandel. Für die Krebsforscher ist es immer noch ein trauriges Jubiläum. Denn seit 30 Jahren ist der 31. Mai Weltnichtrauchertrag.


pixabay / Sarah_Loetscher CC0
© pixabay / Sarah_Loetscher CC0

22.01.2019

Ist mein Partner ein Narzisst?

„Ich glaube, dass mein Partner ein Narzisst ist“. Diesen Satz hört man leider heute häufiger.


pixabay / moritz320 CC0
© pixabay / moritz320 CC0

21.01.2019

Die ungeliebte Hornhaut

Die Hornhaut wird nicht gern gesehen, weil sie als unansehnlich gilt und deswegen als Makel empfunden wird.


pixabay / andreas160578 CC0
© pixabay / andreas160578 CC0

18.01.2019

Unsere Gesundheit am Handgelenk - welche Daten nutzen Smartwatches und was geschieht damit?

Inzwischen haben wir uns schon so sehr daran gewöhnt, dass das Smartphone zu unserem Trainingspartner geworden ist, dass uns die Flut der gespeicherten Daten egal zu sein scheint.


pixabay / StockSnap CC0
© pixabay / StockSnap CC0

17.01.2019

Mit Sport abnehmen – Schlank im Alltag

Macht Sport allein schlank? Diese Frage stellen sich viele Menschen, die endlich abnehmen wollen. Natürlich kursieren bei diesem Thema zahlreiche Irrtümer, die in der Fitness-Welt nicht mehr unbekannt sind.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader