Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Gesunde Ernährung

1. Hören Sie auf Ihren Appetit!

Die Natur hat uns mit einem wunderbaren "Regulator" für gesunde Ernährung ausgestattet: mit dem Appetit.

Anzeige:
Er sorgt normalerweise dafür, dass wir das Richtige essen, rechtzeitig aufhören oder am Tag nach einem üppigen Festmahl eben keinen Hunger haben.

Wer schon einmal versucht hat, sein Essverhalten nur mit dem Verstand zu steuern, so wie das während einer Diät passiert, wird wissen, wie schwierig das Essen und das Mit-dem-Essen-Aufhören plötzlich ist. Da stehen dann Bohnen auf dem Tagesplan, obwohl man überhaupt keine Lust darauf hat.
Man überlegt schon nach dem Frühstück, wann man endlich wieder etwas essen darf. Und das auferlegte Süßigkeiten- oder Alkoholverbot lässt einen an nichts anderes mehr als Schokolade oder Rotwein denken.

Beobachten Sie einmal schlanke Menschen: Sie essen, wann immer sie Hunger haben, hören auf, wenn sie satt sind und vermeiden es, Dinge zu essen, auf die sie keinen Appetit verspüren. So sollte es sein - und es kann funktionieren, wenn bei der Auswahl der Lebensmittel die Grundregel Nr. 2 beachtet wird.


Aktuelle Meldungen

unsplash / Ilona Frey
© unsplash / Ilona Frey

30.06.2022

Das hilft bei schwitzigen Händen

Für die meisten Menschen sind ständig schwitzige Hände sehr unangenehm und sie suchen deshalb eine Lösung, die schnell und wirksam helfen kann.


pixabay / ErikaWittlieb_
© pixabay / ErikaWittlieb_

29.06.2022

So gesund sind Wasserbetten

Wasserbetten sind der ultimative Luxus, denn statt mit simplem Stoff und Federkernen ist die Matratze jetzt mit Wasser gefüllt. Das führt zu einem einmaligen Schlaferlebnis.


pixabay / PICNIC-Foto-Soest
© pixabay / PICNIC-Foto-Soest

29.06.2022

Worauf ist bei Omega-3-Quellen zu achten?

Omega-3-Fettsäuren sind von essenzieller Bedeutung im Stoffwechsel der Menschen. Sie halten beispielsweise die Zellhüllen im menschlichen Körper elastisch.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.06.2022

Was hilft bei Rückenschmerzen?

Die Schmerzen im Rücken gehören zu den häufigsten Beschwerden.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

27.06.2022

Besser schlafen: Mit diesen Tipps gelingt der erholsame Schlaf

Ein gesunder und erholsamer Schlaf darf keinesfalls unterschätzt werden.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader