Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Folsäure

Folsäure als Präparat

Zur Verhütung von frühkindlichen Missbildungen (Neuralrohrdefekten) empfiehlt der “Arbeitskreis Folsäure & Gesundheit“ Frauen, die schwanger werden wollen bzw. können,
bereits vier Wochen vor der Empfängnis eine Versorgung mit täglich 400 Mikrogramm

Anzeige:
Folsäure zusätzlich zur normalen Ernährung. Diese Dosierung kann nur mit einem Nahrungsergänzungsmittel erreicht werden.

Frauen, bei denen ein besonderes Risiko besteht, dass sie ein Kind mit Neuralrohrdefekt (z. B. Spina bifida oder Anenzephalie) zur Welt zu bringen, weil sie bereits ein Kind mit dieser Fehlbildung haben, sollten vorsorglich vor einer Empfängnis sogar 4 Milligramm Folsäure als Präparat einnehmen. Ein Präparat in dieser hohen Konzentration ist ein Arzneimittel, das frei verkäuflich in Apotheken erhältlich ist.

Abgesehen von dem besonderen Bedarf während der Schwangerschaft, der mittlerweile gut erforscht ist, sind einige Ärzte bereits dazu übergegangen, auch bei einem erhöhten Homocysteinwert im Blut ein kombiniertes Folsäure-Vitamin-B-Präparat zu verabreichen. Sie empfehlen auch denjenigen, deren Geschwister an Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) leiden, vorsorglich einen Arzt zu konsultieren.
Sinnvoll ist es jedenfalls, Folsäure-Präparate nicht eigenmächtig und nur auf Verdacht einzunehmen, sondern vorab den Gehalt an Homocystein im Blut durch einen Arzt bestimmen zu lassen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / DanaTentis CC0
© pixabay / DanaTentis CC0

11.10.2018

Winterdepression

Wenn die Tage kürzer werden, sinkt mit den Temperaturen oft auch die Stimmung.


pixabay / beachbodydc CC0
© pixabay / beachbodydc CC0

09.10.2018

Fitnesstraining für Zuhause – oder doch besser ins Studio?

Oft stellt man sich die Frage: Wo kann ich besser trainieren? Im Studio an Geräten oder doch lieber Zuhause im Wohnzimmer?


pixabay / Free-Fotos CC0
© pixabay / Free-Fotos CC0

08.10.2018

Gesundheit für die Augen mit einem guten Augenspray

Für Patienten, die unter trockenen Augen leiden, werden Augentropfen oder Augensprays empfohlen.


pixabay / langll CC0
© pixabay / langll CC0

05.10.2018

Kalte Jahreszeit: Erkältungen vorbeugen und das Immunsystem stärken

Wenn es draußen kälter wird, rollt die erste Erkältungswelle der Saison auf uns zu.


123RF / kzenon
© 123RF / kzenon

27.09.2018

Von EMS bis TRX - das passende Fitnesstraining finden

Jedes Jahr werden neue Methoden vorgestellt, die dabei helfen sollen, Muskeln aufzubauen und fit zu werden.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader