Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Gesund essen im Advent

Für mich wird die Vorweihnachtszeit schnell zu seinem einzigen Spießroutenlauf. Wie kann ich Stress in der Adventszeit vermeiden?

Zunächst einmal: ein bisschen „Stress“ gehört eigentlich in jede Adventszeit. Wie stark Sie die Vorbereitungs- und Organisationsarbeiten aber tatsächlich als negativen Stress empfinden, hat viel mit Ihrer inneren Einstellung zu tun.

Anzeige:
Lassen Sie es ruhig angehen. Das meiste lässt sich durch eine frühzeitige, gute Planung regeln: Setzen Sie sich gemeinsam mit Ihrer Familie an den Tisch, so dass die individuellen Vorstellungen, wie nun Weihnachten verbracht werden soll, geäußert werden können und suchen Sie dann gemeinsam nach einem Kompromiss.

Die Weihnachtstage sollten eine Mischung aus wenigen festlichen Zusammentreffen und eingeplanten Ruhezeiten sein. Auf diese Weise kommt keine Hektik auf. Delegieren Sie Aufgaben, damit jeder an der Weihnachtsgestaltung Teil hat. So vermeiden Sie Frustration, Schuldzuweisungen falls irgendetwas schief geht und eine übersteigerte Erwartungshaltung.

Hilfreich sind auch Entspannungsübungen zwischendurch, wie beispielsweise Autogenes Training und Yoga.

Es kann auch notwendig werden, medikamentös nachzuhelfen. Dann aber nicht mit einer chemischen Keule, sondern einer pflanzlichen Zubereitung, bestehend aus der Passionsblume, dem Baldrian und der Melisse. Eine ausreichende Dosierung ist hier notwendig, ich empfehle zwei Tabletten morgens zum Frühstück.

Aktuelle Meldungen

pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

24.09.2021

Körperfett: Welcher Körperfettanteil ist wirklich gesund?

Körperfett stellt einen notwendigen und wertvollen Teil des menschlichen Körpers dar.


pexels / mastercowley
© pexels / mastercowley

23.09.2021

Unruhezustände - wodurch werden sie ausgelöst und wie kann man sie vermeiden?

Unser Lebensrhythmus besteht aus Anspannung und Entspannung.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

22.09.2021

Geburtstag feiern mit Jung und Alt

generationsübergreifendes, gemeinsames Feiern kennen die Meisten von Familienfeiern, wie dem 80. Geburtstag der Großmutter.


pixabay / sabinevanerp
© pixabay / sabinevanerp

21.09.2021

Pflegegrad 1 einer pflegebedürftigen Person

Pflegebedürftige Menschen sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt.


pixabay / TheUjulala
© pixabay / TheUjulala

20.09.2021

9 gute Gründe für einen Saunabesuch

Viele Menschen lieben das Saunieren



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader