Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Gesund essen im Advent

Für mich wird die Vorweihnachtszeit schnell zu seinem einzigen Spießroutenlauf. Wie kann ich Stress in der Adventszeit vermeiden?

Zunächst einmal: ein bisschen „Stress“ gehört eigentlich in jede Adventszeit. Wie stark Sie die Vorbereitungs- und Organisationsarbeiten aber tatsächlich als negativen Stress empfinden, hat viel mit Ihrer inneren Einstellung zu tun.

Anzeige:
Lassen Sie es ruhig angehen. Das meiste lässt sich durch eine frühzeitige, gute Planung regeln: Setzen Sie sich gemeinsam mit Ihrer Familie an den Tisch, so dass die individuellen Vorstellungen, wie nun Weihnachten verbracht werden soll, geäußert werden können und suchen Sie dann gemeinsam nach einem Kompromiss.

Die Weihnachtstage sollten eine Mischung aus wenigen festlichen Zusammentreffen und eingeplanten Ruhezeiten sein. Auf diese Weise kommt keine Hektik auf. Delegieren Sie Aufgaben, damit jeder an der Weihnachtsgestaltung Teil hat. So vermeiden Sie Frustration, Schuldzuweisungen falls irgendetwas schief geht und eine übersteigerte Erwartungshaltung.

Hilfreich sind auch Entspannungsübungen zwischendurch, wie beispielsweise Autogenes Training und Yoga.

Es kann auch notwendig werden, medikamentös nachzuhelfen. Dann aber nicht mit einer chemischen Keule, sondern einer pflanzlichen Zubereitung, bestehend aus der Passionsblume, dem Baldrian und der Melisse. Eine ausreichende Dosierung ist hier notwendig, ich empfehle zwei Tabletten morgens zum Frühstück.

Aktuelle Meldungen

pexels / oswaldoruiz CC0
© pexels / oswaldoruiz CC0

21.06.2021

Zahnärzte in der Corona Pandemie

Die Patientinnen und Patienten bei Zahnärzten fragen sich in der aktuellen Situation, ob sie den geplanten Zahnarzttermin trotz der COVID-19-Pandemie wahrnehmen können.


pixabay / Mareefe
© pixabay / Mareefe

18.06.2021

Beauty selbst gemacht

Die eigene Schönheit zu hegen und zu pflegen ist gar nicht einmal so schwer wie vielleicht ursprünglich gedacht.


pixabay / kim_hester
© pixabay / kim_hester

17.06.2021

Natürliche Mittel zur Genesung von Hunden

Ähnlich wie in der Humanmedizin ist auch der Fortschritt in der Veterinärmedizin verantwortlich dafür, dass die Behandlung heute um einiges besser ist, als es noch vor einigen Jahrzehnten der Fall war.


pixabay / Shutter_Speed
© pixabay / Shutter_Speed

15.06.2021

Noch nicht vorbei: Warum Schnelltests und Co. relevant bleiben

Hoffnung keimt auf. Hoffnung darauf, dass Corona bald eine ferne Erinnerung sein wird. Alles wie früher, nur ein Traum, mehr nicht.


pixabay / cenczi
© pixabay / cenczi

09.06.2021

Die Bedeutung einer Pollenallergie

Eine Pollenallergie wird auch als Heuschnupfen bezeichnet und ist die häufigste Form unter den Allergien.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader