Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Heilerde

Anwendungsgebiete

Ton-Heilerde kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. Bei der innerlichen Anwendung stehen zwei Behandlungsgebiete im Vordergrund, nämlich erstens die Magen-Darm-Beschwerden, die durch ein Zuviel an Magensäurebildung verursacht werden und zweitens die Durchfallerkrankungen.
Sowohl in der Fachliteratur als auch in der Naturheilkunde wird über die Wirkung von Heilerde bei Magenschleimhautentzündung, Reizdarm, Sodbrennen, saurem Aufstoßen, Blähungen und Völlegefühl berichtet.
Äußerlich angewendet, sind vor allem bei nässenden oder entzündlichen Hautpartien (Ekzemen) Erfolge zu verzeichnen, wie z. B. bei Furunkeln oder Sonnenbrand. 

Anzeige:
Weiterhin sind Umschläge mit Ton-Heilerde schmerzlindernd, weil sie sanft kühlend wirken. Wird die Ton-Heilerde nämlich feucht aufgetragen, erwärmt sich die Flüssigkeit durch die Körperwärme und beginnt zu verdunsten. Dadurch entsteht eine Verdunstungskälte. Diese wirkt kühlend, ohne dass die Gefahr einer Nervenschädigung durch Kälte besteht. Die Kühlung hat einen abschwellenden, entzündungshemmenden und leicht schmerzstillenden Effekt. Dies wirkt wohltuend bei entzündlichen und verschleißbedingten Erkrankungen an Gelenken und an der Wirbelsäule, ebenso wie bei Weichteilrheuma und bei Verstauchungen am Bewegungsapparat. 

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Anwendungsweise bei einigen Krankheitsbildern vor.

Aktuelle Meldungen

pexels / helena-lopes
© pexels / helena-lopes

11.04.2024

Bartwachstum fördern – Diese Methoden gibt es

Bartwachstum ist ein Thema, das viele Männer beschäftigt. Ein voller Bart gilt als Zeichen von Männlichkeit und kann das Selbstbewusstsein stärken.


pexels / tree-of-life-seeds
© pexels / tree-of-life-seeds

11.04.2024

Woran erkennt man hochwertige CBD Produkte?

Im heutigen Wellness- und Gesundheitsmarkt sind Cannabidiol (CBD)-Produkte ein bedeutender Trend.


pexels / scott-webb
© pexels / scott-webb

11.04.2024

Kava Kava: Ein Einblick in die traditionelle pazifische Wurzel

Kava Kava, auch bekannt als Piper methysticum, ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten in den pazifischen Inselkulturen für ihre entspannenden und zeremoniellen Eigenschaften geschätzt wird.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

11.04.2024

Wie wirkt CBD Öl auf die Haut?

Cannabidiol, kurz CBD, ist ein Wirkstoff der Cannabispflanze, der in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit in der medizinischen Forschung und Anwendung gefunden hat.


pexels / mark-1080721
© pexels / mark-1080721

11.04.2024

Keime & Co.: Wie fehlende Küchenhygiene zu Beschwerden führt

Dass nach einer üppigen Mahlzeit der Magen streikt oder eine Unverträglichkeit gegenüber Lebensmitteln für Beschwerden sorgt, ist vielen Bundesbürgern leidlich bewusst.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader