Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Heilerde

Durchfall natürlich behandeln

Durchfall und Verstopfung gehören zu der klassischen Beschwerdeliste des Alltags: Durchfall ist hierbei immer eine Schutzreaktion des Körpers, auf die er zurückgreift, um sich krankmachender Keime zu entledigen. Jeder Erwachsene leidet durchschnittlich zwei Mal im Jahr unter Durchfall.

Anzeige:
Kinder werden sogar noch öfter von „Montezumas Rache“ heimgesucht, da die Abwehrfunktion des Darms noch nicht so tatkräftig gegen Krankheitserreger vorgehen kann, wie bei Erwachsenen.
Bei Erwachsenen muss Durchfall, wenn er nur ein bis zwei Tage anhält, nicht medikamentös behandelt werden. Dagegen ist Vorsicht bei Senioren und Kleinkindern geboten. Wichtig ist erst einmal, den Flüssigkeitsverlust durch Wasser und leicht gesüßte Kräutertees wieder auszugleichen. Das Knabbern von Salzgebäck hilft ebenfalls dabei, dem Körper wieder Mineralsalze zuzuführen. In der Apotheke werden, eigens zu diesem Zweck, spezielle Elektrolytmischungen angeboten, die vom Darm besonders leicht aufgenommen werden können.

Aber auch Ton-Heilerde kann die Beschwerden lindern, denn sie hat eine wasserbindende Wirkung. Sie ist daher zur Behandlung von akuten Durchfällen gut geeignet. Gleichzeitig können auch die durchfallverursachenden Bakterien oder Gifte mit gebunden werden. Dies trägt dazu bei, dass der Darm schneller wiederhergestellt wird und sich ein wieder geformter Stuhl bildet.

Nehmen Sie bei Durchfall zwei bis drei Taler Ton-Heilerde und kauen Sie sie langsam. Keine Angst vor dem Geschmack, der ist sogar recht angenehm. Dieser erinnert eher an einen Butterkeks als an einen Erdtaler. Wiederholen Sie dies bis zu fünfmal innerhalb weniger Stunden. Alternativ dazu können Sie auch zwei Esslöffel pulverisierte Heilerde in ein halbes Glas Wasser einrühren und langsam trinken.

Weitere gute Tipps bei Durchfall: Einen Aufguss aus getrockneten Heidelbeeren sowie eine zerquetschte Banane oder ein geriebener Apfel. Feuchtwarme Leibwickel wirken zudem wohltuend auf Bauchkrämpfe und Unterleibsschmerzen.

Aktuelle Meldungen

pexels / pixabay
© pexels / pixabay

18.05.2022

Wie sich Sonnenstrahlen auf unser Wohlbefinden auswirken

Vom Wonnemonat Mai bis zum Winter Blues – dass die Sonne unser Wohlbefinden beeinflusst, erscheint uns allen intuitiv folgerichtig.


pixabay / FotografieLink
© pixabay / FotografieLink

17.05.2022

Wie wir unsere Haut im Sommer am besten schützen

Den Sommer verbringen wir am liebsten am Strand, beim Radfahren, auf Spaziergängen und in der freien Natur.


pixabay / JESHOOTS-com
© pixabay / JESHOOTS-com

14.05.2022

Stressmanagement: die besten Tipps für ein stressfreies Leben

Stress ist ein Teil unseres Lebens und kann uns ziemlich aus der Bahn werfen, wenn wir nicht lernen damit umzugehen. Doch es gibt Tipps und Tricks, die uns helfen können, den Stress zu bewältigen!


pixabay / Farmgirlmiriam
© pixabay / Farmgirlmiriam

13.05.2022

Hallux Valgus – der Ballenzeh

Der Hallux Valgus ist eine Krankheit des Ballenzehes, welche vorwiegend bei Frauen im Alter auftritt.


pixabay / CBD-Infos-com
© pixabay / CBD-Infos-com

12.05.2022

CBD Guide: Wie man die richtige Konzentration für sich findet

CBD Öl ist seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Ging man zu Beginn davon aus, dass es sich nur um einen kurzen Hype handelt, zeigt sich jetzt, dass sich immer mehr Menschen dafür interessieren.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader