Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Säure-Basen-Haushalt

Folgen der Übersäuerung

Zuviel Säure in den Körperflüssigkeiten würde recht schnell die Organe angreifen. Deshalb beginnt der Körper, überschüssige Säuren im Bindegewebe und in Knorpelschichten zwischenzulagern.

Anzeige:
Wenn wir über unsere Ernährung, oder über das basische Bicarbonat aus der Apotheke weiterhin nicht die nötigen Stoffe zur Entsorgung der Säuren zur Verfügung stellen, werden aus den Zwischenlagern sehr schnell Endlager.

Das ist die Übersäuerung des Körpers. Sie ist für uns sehr ungesund: Die betroffenen Bindegewebszellen werden starr, was sich auch auf die Blutgefäße auswirken kann. Dies wiederum kann zu Durchblutungsstörungen und schlimmstenfalls zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

Auch die Knorpel werden unter Säureeinfluss unelastischer. Dies kann zu vorzeitigem Gelenkverschleiß und Bandscheibenbeschwerden führen. Stoffwechselstörungen wie Rheuma, Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) oder Gicht sind weitere mögliche Folgen der Übersäuerung.

Die Auswirkungen der Übersäuerung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden geht auch noch auf einem anderen Wege vonstatten. Um die Säuren über die Nieren auszuscheiden, braucht der Körper bestimmte Mineralstoffe. Bekommt er diese nicht von außen geliefert, greift der Körper die eigenen Vorräte an.

Er entzieht die in Knochen, Knorpel und Zähnen eingelagerten Mineralsalze. Das bedeutet: Durch eine permanente Übersäuerung kann es zur Entmineralisierung der Knochen kommen. Das heißt letzten Endes Osteoporose.

Aktuelle Meldungen

pixabay / sabinevanerp CC0
© pixabay / sabinevanerp CC0

24.11.2020

Mit der richtigen Pflegeberatung sicher und wohlbehütet altern

Gesundheit im Alter sicherzustellen und dazu die passende Pflege zu erhalten, gehört zu den elementarsten Bedürfnissen des Menschen.


pixabay / PublicDomainPictures CC0
© pixabay / PublicDomainPictures CC0

20.11.2020

Ernährung, Protein Powder, Shakes und Co.: Die besten Tipps um gesund abzunehmen

Gerade um die Weihnachtszeit verlieren wir uns gerne förmlich im Genuss von leckeren Speisen.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

17.11.2020

Trampolinspringen ist gesund

Das Trampolin scheint ein Urbedürfnis des Menschen anzusprechen.


pexels / pixabay
© pexels / pixabay

16.11.2020

Schlicht und schick: Vorhänge und Gardinen neu gedacht

Einerseits ist Tageslicht in den eigenen vier Wänden sehr willkommen und sorgt für ein gutes Wohnklima.


pexels / jeshootscom
© pexels / jeshootscom

12.11.2020

Gaming als Massenphänomen: nicht nur etwas für Nerds!

Sowohl die Geschichte des Computers als auch die des Internets waren sehr früh auch eine Geschichte des Gamings.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader