Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schlank sein kann jeder!

Dicke Kinder haben’s besonders schwer

Mehr Argumente, um sich ernsthaft dem Projekt „Normalgewicht" anzunehmen, braucht es wohl kaum. Doch vollständigkeitshalber sei auch darauf hingewiesen, dass nicht nur in medizinischer Hinsicht die Bekämpfung des Übergewichts dringend notwendig ist.

Anzeige:

So haben zahlreiche Studien inzwischen bewiesen, dass vor allem Kinder und Jugendliche durch soziale Ausgrenzung, die meist mit den zusätzlichen Pfunden einhergeht, zusätzlich einem enormen Leidensdruck ausgesetzt sind. Während Erwachsene Abwertungen meist hinter vorgehaltener Hand äußern oder bestenfalls verständiger reagieren, demonstrieren Kinder und Jugendliche häufig eine schonungslose Offenheit gegenüber Schulkameraden, die äußerlich nicht der Norm entsprechen. Die psychischen Schäden der Betroffenen bleiben nicht selten ein Leben lang bestehen und äußern sich durch Minderwertigkeitskomplexe und einer brüchigen Selbstachtung.

Es liegt daher in der Verantwortung aller Erziehungsberechtigten, gemeinsam mit ihren Sprößlingen die Maßnahmen zu ergreifen, welche notwendig sind, um den Kindern zu einem reibungsloseren Start ins Leben zu verhelfen.

Übergwicht kann auch, so wurde ebenfalls hinlänglich untersucht, einen Nachteil im späteren Berufsleben darstellen. Moppelige Bewerber werden nicht so oft zu Bewerbungsgesprächen eingeladen, wie ihre schlanken Kontrahänten und es werden ihnen auch seltener Führungspositionen übertragen. Der gedankliche Hintergrund solcher Realitäten beruht möglicherweise auf der These, dass jemand, der kaum sein Essverhalten kontrollieren kann, auch nicht die Kontrolle für ein ganzes Unternehmen übernehmen sollte. 


Aktuelle Meldungen

pixabay / guvo59
© pixabay / guvo59

23.05.2019

Pflege im Alter - Diese Möglichkeiten gibt es

Spare jetzt, dann hast Du in der Not. Dieser Spruch hat auch in der modernen aktuellen Zeit nicht an Bedeutung verloren.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

23.05.2019

So nebenbei ein bisschen Cannabis

Man kann reines Marihuana rauchen oder Haschisch konsumieren. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Substanzen in Getränke und Speisen zu mixen und diese somit ein wenig aufzupeppen.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

22.05.2019

Fieber – ab wann ist es gefährlich?

Jeder hat schon mal Fieber gehabt, ob im Laufe einer Grippe oder nach etwas zu viel Zeit in der prallen Sonne


pixabay / Myriams-Fotos
© pixabay / Myriams-Fotos

21.05.2019

Schutz vor Heuschnupfen in den eigenen vier Wänden

In der Pollenzeit wird vielen Pollenallergikern wieder das Leben sehr schwer gemacht, da sie mit den typischen Symptomen zu kämpfen haben, beispielsweise juckende und gerötete Augen, Niesattacken, laufende Nase und Atembeschwerden.


pixabay / pixel2013
© pixabay / pixel2013

15.05.2019

Vitamin-D: Diese Lebensmittel enthalten am meisten davon

Der menschliche Körper kann Vitamin D vorrangig durch die Einwirkung von Sonnenlicht produzieren. Trifft Sonnenlicht auf die Haut, wandelt der Körper es in Vitamin D um und die Speicher werden aufgefüllt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader