Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schlank sein kann jeder!

Mit Sport geht’s leichter

Wer einen nachhaltigen Effekt erzielen möchte, darf sich aber nicht nur allein auf die Ernährung konzentrieren. Auch das Thema Sport wird künftig eine Rolle spielen müssen. Aber keine Angst! Mit „Sport" ist Bewegung im weitesten Sinne gemeint, denn wichtig ist vor allem, dass es Spaß macht.

Anzeige:

Zu Beginn sollten Sie zunächst darauf achten, dass Sie einfach mehr Bewegung in den Alltag integrieren: Entscheiden Sie sich für's Treppensteigen anstatt für den Aufzug, verrichten Sie kleine Erledigungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad und auch durch Garten- und Hausarbeit kann man leicht ein paar überflüssige Kalorien loswerden.

Zusätzlich sollten Sie sich aber auch überlegen, mit welcher Sportart Sie sich anfreunden können. Wenn Sie sehr viel Übergewicht haben, ist Joggen beispielsweise nicht ideal, weil die Erschütterungen während des Dauerlaufs die Gelenke zu sehr belasten. Bei stärkerem Übergewicht empfehlen sich Wandern, Rudern, Radfahren, Tanzen und Schwimmen.

Sollte es Ihnen schwer fallen den Anfang zu finden, suchen Sie Gleichgesinnte, die ein ähnliches Ziel für sich formuliert haben. Dann fällt es Ihnen leichter, am Ball zu bleiben und endlich Ihrer Traumfigur näher zu kommen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / guvo59
© pixabay / guvo59

23.05.2019

Pflege im Alter - Diese Möglichkeiten gibt es

Spare jetzt, dann hast Du in der Not. Dieser Spruch hat auch in der modernen aktuellen Zeit nicht an Bedeutung verloren.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

23.05.2019

So nebenbei ein bisschen Cannabis

Man kann reines Marihuana rauchen oder Haschisch konsumieren. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Substanzen in Getränke und Speisen zu mixen und diese somit ein wenig aufzupeppen.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

22.05.2019

Fieber – ab wann ist es gefährlich?

Jeder hat schon mal Fieber gehabt, ob im Laufe einer Grippe oder nach etwas zu viel Zeit in der prallen Sonne


pixabay / Myriams-Fotos
© pixabay / Myriams-Fotos

21.05.2019

Schutz vor Heuschnupfen in den eigenen vier Wänden

In der Pollenzeit wird vielen Pollenallergikern wieder das Leben sehr schwer gemacht, da sie mit den typischen Symptomen zu kämpfen haben, beispielsweise juckende und gerötete Augen, Niesattacken, laufende Nase und Atembeschwerden.


pixabay / pixel2013
© pixabay / pixel2013

15.05.2019

Vitamin-D: Diese Lebensmittel enthalten am meisten davon

Der menschliche Körper kann Vitamin D vorrangig durch die Einwirkung von Sonnenlicht produzieren. Trifft Sonnenlicht auf die Haut, wandelt der Körper es in Vitamin D um und die Speicher werden aufgefüllt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader