Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schmerztherapie

Schmerzen

Nach Umfrage einer großen gesetzlichen Krankenkasse leiden drei Viertel aller Bundesbürger über einen längeren Zeitraum unter Schmerzen, meistens sind es Kopfschmerzen.

Anzeige:
Acht von zehn Deutschen werden irgendwann in ihrem Leben von Rückenschmerzen geplagt, jeder zehnte Bundesbürger fühlt sich chronischen Schmerzen ausgeliefert und über sechshunderttausend Patienten bedürfen der Behandlung durch spezielle Schmerztherapeuten.

Wie ausweglos vielen Betroffenen ihre Lage erscheint, zeigen rund viertausend Selbstmorde chronisch Schmerzkranker in der Bundesrepublik pro Jahr. Jedes dieser Schicksale kann als Niederlage der deutschen Ärzte angesehen werden.

Erst seit 1995 ist die Behandlung des Schmerzes ein Lehr- und Prüfungsfach für Medizinstudenten, erst seit wenigen Jahren gibt es die Zusatzbezeichnung „spezielle Schmerztherapie“ für Ärzte, die besondere Weiterbildungskurse absolviert haben.

Schmerzen haben eine sehr wichtige Funktion als Warn- und Schutzsystem des Körpers. Durch diese natürliche Reaktion versucht der Körper Schädigungen zu vermeiden. Grundsätzlich wird zwischen akuten und chronischen Schmerzen unterschieden.

Diese kleine Broschüre soll Ihnen zusammenfassend die wichtigsten Informationen zu den Therapieformen bei akuten und chronischen Schmerzen geben.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Dr. med. Günter Gerhardt

Aktuelle Meldungen

pixabay / Engin_Akyurt CC0
© pixabay / Engin_Akyurt CC0

16.01.2020

Augenlasern Türkei - Der Weg zum Sehen ohne Sehhilfe

Viele Menschen sind heutzutage auf Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen angewiesen. Dabei fühlen sich viele Betroffene durch die Sehhilfe gestört.


pixabay / nastya_gepp
© pixabay / nastya_gepp

15.01.2020

Reizhusten - was hilft?

Reizhusten ist ein unangenehmer Begleiter. Tagsüber raubt er einem den Nerv und nachts den wohlverdienten Schlaf.


pixabay / Babienochka
© pixabay / Babienochka

09.01.2020

Unkomplizierte Hilfe bei Libidoverlust: Was hilft gegen sexuelle Unlust bei Frauen?

Haben Frauen häufig keine Lust auf Sex, handelt es sich beim Libidoverlust nicht um eine Krankheit.


pixabay / HeungSoon
© pixabay / HeungSoon

27.12.2019

Sportarten für die alternde Bevölkerung

Aufgrund des Rückgangs der Geburtenrate und der immer besser werdenden medizinischen Versorgung der Bevölkerung steigt das Durchschnittsalter stetig.


pixabay / truthseeker08
© pixabay / truthseeker08

17.12.2019

Änderungen in der Pflege ab 2020

Mit dem neuen Pflegeberufegesetz ab 2020 wird die Pflegeausbildung neu geregelt. Zudem sollen auch die Arbeitsbedingungen in der Pflege selbst verbessert und damit attraktiver werden. Der Beruf des Pflegers verdient ein besseres Image und wirft gleichzeitig neue Fragen auf.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader