Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Ästhetisch-plastische Chirurgie

Expertentipp zur Brustvergrößerung

von Dr. Horst Grübmeyer, Facharzt für plastische Chirurgie, Schlossparkklinik Ludwigsburg
Mit modernen Implantaten vergrößerte Brüste lassen sich kaum noch von einer natürlichen Brust unterscheiden, vor allem, wenn anatomisch geformte kohäsive Silikonimplantate verwendet werden. Silikon ist ein sehr gut erforschtes Material.

Anzeige:
Es kam nur in Verruf, weil in den 70er Jahren sehr dünnes Silikon für Implantate benutzt wurde, das auslaufen und sich im Gewebe verbreiten konnte.
Die heutigen kohäsiven Implantate kann man durchschneiden, ohne dass sie auseinanderlaufen. Einige Hersteller bieten auch eine lebenslange Garantie auf ihre Implantate.
 
Voraussetzung für ein natürliches Ergebnis ist, dass die neue Brust zur Körperproportion passt. Deswegen sollte bei jeder Patientin die Brust, der Brustkorb und die Hautdicke vermessen werden.

An Beispielen bereits operierter Patienten kann das voraussichtliche Ergebnis demonstriert werden.
Falls es sich um deutlich erschlaffte Brustformen handelt, muß auch eine Straffung zusammen mit einer Vergrößerung durchgeführt werden.

Die Brustvergrößerung ist ein hochsteriler Eingriff. Eine Klinik oder Praxis muß daher entsprechende Operationsräume haben. Es ist bekannt, dass Implantatverhärtungen ( Kapselfibrosen) u.a. durch Hautkeime verursacht werden können.

Ebenso wichtig ist eine korrekte Nachsorge nach einer Brustvergrößerung. Daher sollte man sich einen Eingriff im Ausland sehr gründlich überlegen.
 
Die Brustvergrößerung ist für einen langen Zeitraum des Lebens gemacht, deshalb solte man im eigenen Interesse nicht nach "Schnäppchen" suchen sondern unbedingt auf Qualität achten ( Plastischer Chirurg, zugelassene Klinik).
 
Ambulante Eingriffe für diese Operationen sind zwar möglich, sicherer und in jedem Fall angenehmer für die Patienten ist aber ein stationärer Aufenthalt von 1-2 Nächten.
 
Insgesamt sollte man für eine Operation mit allem ( MWSt, Vor-und Nachsorge, Operation, Narkose, Implantate, Laborkosten, BH) zwischen 5.000,-- und 6.000,-- Euro rechnen. Auch hier ist es sinnvoll, auf einen korrekten und verbindlichen Kostenvorschlag zu bestehen.
 
Weitere Fragen an Dr.Grübmeyer:
www.schlosspark-klinik.com

Aktuelle Meldungen

pexels / kindel-media
© pexels / kindel-media

11.01.2022

CBD-Tabletten: CBD-Kapseln mit der Kraft des aus Hanf gewonnenen CBD

Eine CBD-Kapsel, -Pille oder -Tablette ist eine der schnellsten und bequemsten Methoden zur Einnahme von CBD.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

05.01.2022

Bauchschläferkissen - was ist das und worauf ist beim Kauf zu achten

Im Folgenden haben wir einige wesentliche Daten zum Thema Bauchschläferkissen zusammengefasst:


pexels / kindel-media
© pexels / kindel-media

03.01.2022

Golferarm: Symptome und Ursachen

Wie der Name bereits vermuten lässt, ist der sogenannte Golferarm oder auch Golferellenbogen eine Erkrankung, die vor allem bei Sportlern beobachtet wurde.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

28.12.2021

Corona Schnelltest: Tipps zur richtigen Verwendung

Inzwischen gibt es ein breit gefächertes Angebot an unterschiedlichen Corona Schnelltests.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

21.12.2021

Das hilft gegen Stress

Stress ist heutzutage ein Alltagsleiden, denn viele Menschen werden im Beruf und auch privat sehr stark gefordert.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader