Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Ästhetisch-plastische Chirurgie

Ohrenkorrektur

Die Ohrenkorrektur zählt zu den Routineoperationen der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie.
Abstehende Ohren können im Gegensatz zu fast allen anderen ästhetischen Indikationen schon in jungen Jahren korrigiert werden, idealer Weise schon vor der Einschulung, um dem betroffenen Kind unnötige Hänseleien zu ersparen.

Anzeige:
Die modellierende Ohrkorrektur betrifft Form, Größe und die Stellung des Ohrs.
Weil das Abstehen des Ohres vor allem aus einer Spannung im Ohrknorpel hervorgerufen wird, ist es das erste Ziel, diese Spannung zu beseitigen. Dies geschieht durch eine Knorpelentnahme (Resektion), bei der die Ohrmuschel verkleinert und ausgedünnt wird. So wird die Spannung aufgehoben und die Ohrknorpel werden in die gewünschte Form gebracht. Die Operationsnarben sind klein und später so gut wie unsichtbar.

Unabhängig von der Stellung der Ohrmuschel ist auch eine vorteilhafte Korrektur des im Alter typischerweise länger werdenden Ohrläppchens möglich.

Aktuelle Meldungen

pixabay / derneuemann
© pixabay / derneuemann

23.01.2023

Chlamydien-Infektion – das sind die Symptome

Eine Infektion mit Chlamydien zählt mittlerweile zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten weltweit.


pexels / curtis-adams
© pexels / curtis-adams

17.01.2023

Badlüfter – Schimmel und Feuchtigkeit gehören der Vergangenheit an

Feuchtigkeit im Badezimmer ist eine logische Schlussfolgerung und lässt sich natürlich auf Dauer nicht verhindern.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

16.01.2023

Kann man FFP2 Masken wiederverwenden?

FFP2 Masken gehörten vor allem in den letzten zwei Jahren zum Alltag der Menschen.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

05.01.2023

Bioimpedanzanalyse: Wie man den Körperfettanteil und Muskelmasse misst

Bioimpedanzanalyse (BIA) ist eine Technik, die verwendet wird, um den Körperfettanteil und die Muskelmasse eines Menschen zu messen.


pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

30.12.2022

Cannabis als Medizin: Risikofreie Pflanze oder gefährliche Droge?

Die Legalisierung von Cannabis schreitet in Europa Stück für Stück voran.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader