Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Ästhetisch-plastische Chirurgie

Schönheit ohne Messer

Der Alterungsprozess kann nicht aufgehalten werden, auch durch die Anti-Aging-Medizin werden die Patienten keinen Tag länger leben – allerdings gesünder. Was wir heute tun können ist, die Lebensqualität zu verbessern.

Anzeige:
Die Menschen werden immer älter und damit auch morbider, wir können durch moderne Vorsorgemedizin helfen, den Ausbruch von Erkrankungen zu verzögern oder zu verhindern.

Zwar leben wir mit den Genen, die wir seit Geburt haben. Diese bestimmen auch weitgehend, wie schnell und wann der äußere und innere Alterungsprozess einsetzt. Aber die Medizin lernt täglich mehr darüber, wie wir Stoffwechselprozesse, die für das Altern verantwortlich sind, positiv beeinflussen können.

Anti-Aging-Medizin muss in einer Zeit beginnen, in der die Menschen noch nicht unbedingt ans Altern denken, also mit Ende 20.

Aktuelle Meldungen

pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.


unsplash / naipo-de
© unsplash / naipo-de

14.10.2021

Massagesessel gegen Rückenschmerzen: Was können sie wirklich?

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.


pexels / shvets-production
© pexels / shvets-production

13.10.2021

Schlafstörungen: Was können die Ursachen sein?

Nahezu jeder Mensch erlebt ab und zu kurzfristige Schlafprobleme, die lediglich einige Tage anhalten, beispielsweise in belastenden Situationen, im Zuge einer Erkältung oder in besonders stressigen Phasen des Lebens.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader