Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Nikotinsucht

Entzugserscheinungen

Eine Sucht umfasst immer physische und psychische Aspekte. Das heißt, es kann sein, dass manche Raucher während der Entwöhnungsphase kaum unter Entzugserscheinungen leiden, aber viel mehr mit der psychischen Entwöhnung zu kämpfen haben.

Anzeige:
Andere wiederum quälen, neben dem starken Verlangen nach einer Zigarette, vor allem Heißhungerattacken, Appetit auf Süßes, vermehrtes Schwitzen und Zittern, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche sowie Nervosität und Reizbarkeit.

Die Ausprägung dieser Entzugserscheinungen hängt nicht nur von der individuellen Konstitution und Psyche ab, sondern auch von dem Ausmaß des vergangenen Zigarettenkonsums.

Sehr tückisch ist auch die Phase, wenn man glaubt es geschafft zu haben. Wenn Sie sich dann eine einzige Zigarette gönnen, ist das für Sie höchstwahrscheinlich der Wiedereinstieg in die Sucht.

Aktuelle Meldungen

pixabay / geralt
© pixabay / geralt

17.02.2020

Botox als Kassenleistung: Diese medizinischen Eingriffe werden unterstützt

Botox ist den meisten Menschen vor allem aus dem Bereich der kosmetischen Medizin bekannt.


pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

15.02.2020

Können Boxspringbetten gegen Rückenschmerzen helfen?

Wer kennt das nicht: Eine ungelenke Bewegung beim Aufwachen und im selben Moment spürt man schon den Rücken.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

14.02.2020

Private oder gesetzliche Krankenversicherung – Beamtenschaft hat die Wahl

Die meisten Menschen in Deutschland sind in der gesetzlichen Krankenversicherung, auch abgekürzt GKV genannt.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

13.02.2020

Betriebliches Gesundheitsmanagement- für einen gesundheitsförderlichen Arbeitsplatz sorgen

Der Themenbereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, auch BGM genannt, umfasst die Gestaltung des Arbeitsplatzes, sodass dieser gesundheitsförderlich für alle Mitarbeit wird.


pixabay / derneuermann
© pixabay / derneuermann

03.02.2020

Peyronie: Das Tabu-Thema und eine zeitgemäße Behandlungsform

Erkrankungen oder Verformungen der Geschlechtsorgane waren lange Zeit ein gesellschaftlich stillgeschwiegenes Thema.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader