Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Nikotinsucht

Möglichkeiten der medikamentösen Nikotinentwöhnung

Gerade für die Anfangsphase der Nikotinentwöhnung stehen uns einige Präparate zur Verfügung, die Erleichterung schaffen. Sie reichen von Nikotinkaugummis, über Nikotin-Pflaster und Sprays.
Diese Produkte haben alle gemeinsam, dass sie eine geringe Menge Nikotin abgeben, und so Entzugserscheinungen lindern.

Anzeige:
Sie verfügen aber nicht über das Suchtpotential einer Zigarette, denn sie halten den Nikotingehalt permanent auf einem Level. Süchtig macht ja vor allem der plötzliche Nikotinkick.

Seit einigen Jahren gibt es außerdem ein Medikament mit dem Wirkstoff Bupropion. Bevor dieses Medikament zur Behandlung der Raucherentwöhnung eingesetzt wurde, diente es auf Grund seines stimmungsaufhellenden Effekts zur Behandlung von Depressionen. Man stellte schließlich fest, dass Raucher, die dieses Medikament einnahmen, die Entwöhnungsphase leichter überstanden.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt danach. Statistisch gesehen, sind die Chancen den Glimmstängel auf immer los zu werden, am größten, wenn man die medikamentöse Therapie mit verhaltenstherapeutischen Maßnahmen ergänzt. Vor allem eine Gruppe Gleichgesinnter kann Sie im Kampf gegen die Zigarette sehr stärken.

Aktuelle Meldungen

pexels / tirachard-kumtanom
© pexels / tirachard-kumtanom

23.02.2024

Der Weg zum Medizinstudium: Ein umfassender Leitfaden für angehende Mediziner

Nach dem Ablegen der Allgemeinen Hochschulreife einen medizinischen Karriereweg einzuschlagen, ist der Traum vieler junger Leute mit großen Ambitionen.


pixabay / HansMartinPaul
© pixabay / HansMartinPaul

22.02.2024

IQOS, Vaporizer oder E-Zigarette – Alternativen, um dem Rauchen zu entsagen

Erfahrungswerte zeigen, dass bei einer Rauchentwöhnung die ersten Tage ohne Zigarette die schwierigsten sind. Fehlt dem Organismus das Nikotin, drückt sich dieser Umstand in gesteigerter Nervosität, Schlafstörungen und schlechter Laune aus.


pexels / leohoho
© pexels / leohoho

21.02.2024

Supplements für ein langes Leben: Was steckt dahinter?

Ein möglichst langes und gesundes Leben ist das Ziel eines jeden Menschen. Gesunde Ernährung, der Verzicht auf Genussmittel wie Zigaretten und Alkohol, aber auch viel Bewegung gehören zu den wichtigsten Basics eines gesunden Alltags.


pixabay / dental
© pixabay / dental

19.02.2024

Zähne begradigen per Aligner: Was gilt in Bezug auf die Anwendung und die Kostenübernahme durch Krankenkassen?

Sie sind zwar bislang nicht in aller Munde – dennoch erfreuen sich transparente Zahnschienen, wie Aligner auch genannt werden, immer größerer Bekanntheit, wenn es um das Zähne begradigen mit ästhetischem Mehrwert geht.


pixabay / CBD-Infos-com
© pixabay / CBD-Infos-com

15.02.2024

Die Herstellung von CBD Öl - So wird es hergestellt

Die Popularität von CBD (Cannabidiol) hat in den letzten Jahren signifikant zugenommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader