Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Reiseimpfungen

Australien und Neuseeland

Anzeige:

Australien nicht zuletzt wegen seiner wundersamen hüpfenden Tierwelt ein interessantes Reiseziel. Und Neuseeland kennen wir mittlerweile als Kulisse für das sagenhafte Filmspektakel „Herr der Ringe“.

Kaum zu fassen, aber wenn man der Theorie der ständigen Bewegung unserer Erdplatten glaubt, konnte man einst von Australien aus zu Fuß über die Antarktis nach Afrika wandern.

So einsam und entfernt dieser Kontinent mittlerweile liegt, hat er eine natürliche Abschirmung gegen viele Krankheiten. Dennoch gilt auch hier, dass man seine Basisimpfungen schon während der Reiseplanung nachkontrollieren sollte. Die Ständige Impfkommission (STIKO), das Expertengremium für Impfangelegenheiten am Robert-Koch-Institut in Berlin, empfiehlt für uns in Deutschland Impfungen gegen Diphtherie, Tetanus (Wundstarrkrampf), Masern, Mumps, Röteln und Polio (Kinderlähmung). Für Kinder ist auch ein kompletter Impfschutz gegen Pertussis (Kechhusten) empfehlenswert. Dieser Minimalstandard ist allein deshalb schon so wichtig, weil wir damit nicht nur uns gegen diese Infektionen schützen. Wir verhindern auch, dass wir als mögliche Überträger, Krankheiten auf einen Kontinent wie Australien mit einschleppen.

Zusätzlich dazu kann man sich noch in Absprache mit dem Arzt überlegen, ob man sich gegen eine Form der  Meningokokken-Meningitis impfen lassen sollte. Hier gilt es allerdings zu beachten, dass der Impfstoff nicht gegen alle vorkommenden Untertypen dieser Krankheit wirkt.

Wenn man in der Zeit von Juni-Oktober auf die Reise gehen möchte, sollte man außerdem an die Grippe- Impfung (Influenza) denken. Sie werden sich vielleicht jetzt fragen, wozu man die im Sommer braucht. Doch liegt Australien auf der Südhalbkugel. Und wenn bei uns Sommer ist, herrscht dort Winter.

Bei Urlaubsfahrten auf eine der vielen kleinen Inseln, kann unter Umständen ein noch weitergehender Impfschutz ratsam sein. Dies besprechen Sie aber am Besten direkt anhand der Reiseroute mit Ihrem Hausarzt.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com / simonwijers
© pixabay.com / simonwijers

27.03.2020

Schlaganfall – Symptome und häusliche Pflege von Patienten

Ein Schlaganfall kommt in der Regel völlig überraschend. Zu den Ursachen gehören unter anderem Gefäßverengungen, Thrombosen und Blutgerinnsel.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

26.03.2020

5 Tipps bei Stress im Alltag

Mit dem Begriff Stress wird die Belastung des Menschen durch innere und äußere Einflüsse bezeichnet.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

24.03.2020

CBD Öl entzündungshemmend und schmerzlindern

CBD Öl - wirkt tatsächlich entzündungshemmend und schmerzlindernd - Warum das so ist und was man bei der Einnahme beachten muss.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

23.03.2020

Was ist Cannabis-Öl?

Cannabis-Öl wird aus der Hanfpflanze gewonnen, die überall wachsen kann. Das Produkt ist eher unter der Bezeichnung CBD bekannt.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

19.03.2020

Tattoos werden immer beliebter

Tattoos erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Es ist ein starker Trend zu vermelden der bereits seit Jahren positiv in eine Richtung fließt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader