Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Reisekrankheiten

Grippe (Influenza) - das Wichtigste in Kürze

Was ist das?
Eine schwere Erkrankung der Atemwege

Anzeige:
Erreger:
Myxovirus influenzae Typ A, B

Übertragung:
Tröpfcheninfektion

Zeit zwischen Ansteckung und Krankheitsausbruch:
1 bis 3 Tage

Komplikationen:
Lungenentzündung, Herzmuskelentzündung, Gehirnentzündung, Verschlimmerung von Grundleiden, Herzinfarkt, Schlaganfälle

Impfung:
Spritzimpfung, möglich ab 6. Lebensmonat.

Grundimmunisierung:
einmalige Impfung pro Winter

Auffrischimpfung:
Jedes Jahr mit dem jeweils aktuellen Impfstoff

Besonderheiten:
Jedes Jahr breiten sich neue Varianten und Subtypen der Influenza-Erreger in den Wintermonaten weltweit aus, die zu kleineren und größeren Grippe-Epidemien führen. Doch die Gefahr wird stark unterschätzt.

Aktuelle Meldungen

pixabay / diema
© pixabay / diema

04.08.2021

Die besten Hilfsmittel für den Rauchstopp

Viele Raucher hegen insgeheim den Wunsch, mit dem Rauchen aufzuhören, doch scheuen sich vor dem Schritt in eine rauchfreie Zukunft.


unsplash / esteban-lopez
© unsplash / esteban-lopez

30.07.2021

Die Wirkung von CBD Öl bei Hautkrankheiten

Die Haut stellt das größte menschliche Organ dar, aber dieses Organ hat oft mit Hautkrankheiten zu kämpfen, während sie das Eindringen von Krankheitserregern verhindert, die Körpertemperatur reguliert und auch als Sinnesorgan dient.


pixabay / lindsayfox CC0
© pixabay / lindsayfox CC0

29.07.2021

Alternativer Genuss von Nikotinprodukten

Immer wieder hört man Kritiker im wahrsten Sinne des Wortes aufschreien, wenn es um die Gefahren im Zusammenhang mit dem Rauchen geht.


pixabay / fotostrobi
© pixabay / fotostrobi

16.07.2021

Schönheitspflege aus dem Ausland – das ist wichtig zu wissen

Immer mehr Menschen sehen sich nach Kosmetik nicht in der heimischen Drogerie, sondern im Ausland um.


Air8
© Air8

15.07.2021

Ist ein Luftreiniger sinnvoll?

Sie wissen bestimmt, dass Luftreiniger erfolgreich Hausstaub, Feinstaub, Zigarettenrauch, Schimmelsporen, Bakterien und Viren, darunter auch Coronaviren, aus der Raumluft herausfiltern können.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader