Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Reisekrankheiten

Masern, Mumps & Röteln - das Wichtigste in Kürze

Was ist das?
Verniedlichend als „Kinderkrankheiten“ zusammengefasst, unterschätzt man ihre Gefährlichkeit. Masern wird durch ein Virus hervorgerufen, es ist hochansteckende, den ganzen Körper betreffende (systemische) Infektionskrankheit mit der typischen Masernrötung auf der Haut. Nach überstandener Erkrankung besitzt man eine lebenslange Immunität gegen den Erreger.

Anzeige:
Mumps (= Ziegenpeter) ist auch eine virale Erkrankung der oberen Luftwege, die zur typischen Schwellung der Ohrspeicheldrüse und später auch innere Organe befallen kann. Das Rötelnvirus wiederum führt zu einer Masernähnlichen Rötung des Körpers mit Schwellung der Lymphknoten.

Erreger:
Masernvirus, Mumpsvirus, Rötelnvirus

Übertragung:
Tröpfcheninfektion. Auch durch kontaminierte Gegenstände.

Zeit zwischen Ansteckung und Krankheitsausbruch:
Masern: 8 bis 14 Tage
Mumps: 17 bis 21 Tage
Röteln: 14 bis 23 Tage

Impfung:
Kombinationsimpfung bei Kleinkindern und Jugendlichen. Die Zweitimpfung sollte spätestens bis zum Ende des 2. Lebensjahres erfolgen.

Erwachsene: in Einrichtungen der Pädiatrie/Geburtshilfe, Onkologie, Betreuung von immungeschwächten Personen, Schwangerenbetreuung. Zusätzlich auch für Personen in Gemeinschaftseinrichtungen für das Vorschulalter und Kinderheimen (z. B. Erzieher/Lehrer).

Besonderheit:
Gehört zur Basisimpfung, wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

Aktuelle Meldungen

unsplash / Ilona Frey
© unsplash / Ilona Frey

30.06.2022

Das hilft bei schwitzigen Händen

Für die meisten Menschen sind ständig schwitzige Hände sehr unangenehm und sie suchen deshalb eine Lösung, die schnell und wirksam helfen kann.


pixabay / ErikaWittlieb_
© pixabay / ErikaWittlieb_

29.06.2022

So gesund sind Wasserbetten

Wasserbetten sind der ultimative Luxus, denn statt mit simplem Stoff und Federkernen ist die Matratze jetzt mit Wasser gefüllt. Das führt zu einem einmaligen Schlaferlebnis.


pixabay / PICNIC-Foto-Soest
© pixabay / PICNIC-Foto-Soest

29.06.2022

Worauf ist bei Omega-3-Quellen zu achten?

Omega-3-Fettsäuren sind von essenzieller Bedeutung im Stoffwechsel der Menschen. Sie halten beispielsweise die Zellhüllen im menschlichen Körper elastisch.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.06.2022

Was hilft bei Rückenschmerzen?

Die Schmerzen im Rücken gehören zu den häufigsten Beschwerden.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

27.06.2022

Besser schlafen: Mit diesen Tipps gelingt der erholsame Schlaf

Ein gesunder und erholsamer Schlaf darf keinesfalls unterschätzt werden.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader