Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Reisekrankheiten

Reisedurchfall - das Wichtigste in Kürze

Was ist das?
Eine schwere Darmerkrankung, die mit Durchfällen, Übelkeit und Erbrechen beginnt und von blutigem Stuhl begleitet werden kann; oft sind die Symptome der Cholera ähnlich. Betrifft vor allem Reisende in tropischen und subtropischen Regionen, auch schon in Mittelmeerländern.

Anzeige:
Erreger:
versch. Bakterien und Viren; häufigster Erreger: enterotoxische Escherichia coli (ETEC); schwerste Erkrankung: Cholera-Durchfall

Übertragung:
Durch Verseuchung von Trinkwasser und Nahrungsmittel mit dem Erreger

Zeit zwischen Ansteckung und Krankheitsausbruch:
2 bis 5 Tage; manchmal nur wenige Stunden.

Komplikationen:
Kreislauf-Schock, Nierenversagen, auch schwere Formen (Urämie), auch mit Spätfolgen wie Reizdarm.

Impfung:
Schluckimpfung, spätestens 1 Woche vor Reisebeginn

Grundimmunisierung
für Kinder von 2 bis 6 Jahren drei Impfungen im Abstand von jeweils mehr als 1 Woche bis weniger als 6 Wochen; Kinder und Erwachsene ab 6 Jahren zwei Impfungen mehr als 1 Woche bis weniger als 6 Wochen.

Auffrischimpfung:
Für Kinder von 2 bis 6 Jahren wird eine Auffrischimpfung nach 6 Monaten empfohlen. Für Kinder und Erwachsene ab 6 Jahren wird eine einzelne Auffrischimpfung nach 2 Jahren empfohlen.

Besonderheiten:
Die Reisedurchfall-Schluckimpfung ist ein willkommener Nebeneffekt der Cholera-Impfung (Erreger sind ähnlich). Impfschutz wird durch sogenannte Kreuzimmunität vermittelt.

Aktuelle Meldungen

unsplash / Ilona Frey
© unsplash / Ilona Frey

30.06.2022

Das hilft bei schwitzigen Händen

Für die meisten Menschen sind ständig schwitzige Hände sehr unangenehm und sie suchen deshalb eine Lösung, die schnell und wirksam helfen kann.


pixabay / ErikaWittlieb_
© pixabay / ErikaWittlieb_

29.06.2022

So gesund sind Wasserbetten

Wasserbetten sind der ultimative Luxus, denn statt mit simplem Stoff und Federkernen ist die Matratze jetzt mit Wasser gefüllt. Das führt zu einem einmaligen Schlaferlebnis.


pixabay / PICNIC-Foto-Soest
© pixabay / PICNIC-Foto-Soest

29.06.2022

Worauf ist bei Omega-3-Quellen zu achten?

Omega-3-Fettsäuren sind von essenzieller Bedeutung im Stoffwechsel der Menschen. Sie halten beispielsweise die Zellhüllen im menschlichen Körper elastisch.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.06.2022

Was hilft bei Rückenschmerzen?

Die Schmerzen im Rücken gehören zu den häufigsten Beschwerden.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

27.06.2022

Besser schlafen: Mit diesen Tipps gelingt der erholsame Schlaf

Ein gesunder und erholsamer Schlaf darf keinesfalls unterschätzt werden.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader