Anzeige:
Anzeige:

Carpaccio vom Schweinefilet

Carpaccio vom Schweinefilet (2 Personen)

Anzeige:

Zutaten:

Für das Gericht:
320 g Schweinefilet
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Blattsalate
½ TL Senf
1 EL Himbeeressig
Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle
6 Oliven (ohne Stein)
2 EL Olivenöl
1TL Rapsöl

So wirds gemacht:

Das Schweinefilet kalt abbrausen, trocken tupfen, in Frischhaltefolie wickeln und im Gefrierschrank etwa 20 Minuten anfrosten lassen.

Inzwischen die Frühlingszwiebel putzen und in dünne Scheiben schneiden, die Knoblauchzehe abziehen und klein hacken.

Die Blattsalate (z. B. Kopfsalat, Eisbergsalat, Lollo-Rosso, Eichblatt, Rucola) putzen, waschen, trocken schleudern, auf zwei Teller verteilen.

Senf und Himbeeressig in eine Schüssel geben, den Knoblauch zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln zugeben, die Oliven klein schneiden und mit Olivenöl unterrühren. Das Dressing abschmecken.

Das Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden, die Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen und im Rapsöl rasch von beiden Seiten braten.

Dressing auf dem Salat verteilen und Carpaccio darauf anrichten.

Dazu passt frisch aufgebackenes Baguette.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Tumisu
© pixabay / Tumisu

24.09.2020

Online-Apotheken profitieren von Coronakrise

Es verwundert wenig: Die Online-Apotheken haben wie der gesamte Versandhandel stark von der Coronakrise profitiert.


pixabay / blickpixel
© pixabay / blickpixel

22.09.2020

Darauf sollte man beim Wechsel der Krankenkasse achten

Durch ein unkompliziertes und sicheres Verfahren zum Krankenkassenwechsel will der Gesetzgeber den Wettbewerb zwischen den Kassen stärken.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

21.09.2020

Bluttest online kaufen und zahlreiche Testmöglichkeiten zur Selbstkontrolle nutzen

Die moderne Lebensweise hat für Menschen nicht nur angenehme Begleiterscheinungen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

16.09.2020

Richtiges Händewaschen zum Schutz der Gesundheit

Hygiene ist ein hochaktuelles Thema.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

15.09.2020

Schweiz als Standort für CBD Investitionen

Die Schweiz galt schon seit jeher als innovativer Standort.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader