Anzeige:
Anzeige:

Kartoffelkuchen

Kartoffelkuchen in Kastenform (20 Stücke)

Anzeige:

Zutaten:

Für das Gericht:
250 g Zucker
1 P. Van. Zucker
4 Eier
4 cl Rum
220 g Butter
250 g Kartoffelmehl
2 EL Weizenmehl (Type 405)
½ Päckchen Backpulpver
etwas Butter
1 EL Mehl
1 EL Staubzucker

So wirds gemacht:

Zucker, Van. Zucker und Eier in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Den Rum unterrühren.

Die Butter in einen Topf geben und schmelzen, Kartoffelmehl und Weizenmehl mit dem Backpulver vermengen, sieben und zu der Eiermasse geben. Mit einem Kochlöffel kräftig durchrühren und die noch heiße Butter rasch darunter rühren.

Eine mit etwas Butter gefettete und mit Mehl bestreute Kastenform mit dem Teig füllen und den Kuchen sofort im vorgeheizten Backofen bei ca. 170 ° C etwa 45 bis 60 Minuten backen.

Den Kuchen auf einen Kuchenrost stürzen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen, in 20 Stücke teilen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / melancholiaphotography CC0
© pixabay / melancholiaphotography CC0

03.03.2021

Schönheit ist keine Zauberei

Jeder Mensch möchte schön sein, die Frauen oft ein wenig mehr als die Männer.


pixabay / fancycrave1
© pixabay / fancycrave1

01.03.2021

Gesundheitstracking für mehr Leistung und Wohlbefinden

In Deutschland überwachen rund 28 % der Deutschen sportliche Aktivität, Schlaf, Puls und zahlreiche andere Gesundheitsthemen mit smarten Tools, Apps und Fitnessarmbändern.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

27.02.2021

Gesundheitsthemen in Online-Blogs

Das Gesundheitsthema wird vermehrt durch soziale Medien in der Öffentlichkeit verbreitet.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

26.02.2021

So erhöht man die Produktivität seiner Mitarbeiter

Die Mitarbeiter gehören zu den wichtigsten Assets in einem Unternehmen.


pixabay / panajiotis
© pixabay / panajiotis

25.02.2021

Neueste Gesundheitstrends als Wegweiser zur Traumfigur

Neue Gesundheitstrends werden beinahe täglich geboren. Was sich allerdings verändert hat ist die Geschwindigkeit, mit der solche Trends kommuniziert werden.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader