Anzeige:
Anzeige:

Orangen-Tiramisu

Orangen-Tiramisu (4 - 6 Personen)

Anzeige:

Zutaten:

Für das Gericht:
4 Blatt weiße Gelatine
100 ml Orangensaft
100 ml Milch
1 Zimtstange
60 g Puderzucker
2 (unbehandelte) Orangen
50 ml Orangensaft
20 g Vanillepuddingpulver
300 g Jogurt
6 - 8 Löffelbiskuits
2 cl Orangenlikör
1 EL Kakaopulver

So wirds gemacht:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Den Orangensaft und die Milch mit der Zimtstange und dem Puderzucker aufkochen. Die fein geschnittene Schale der Orangen dazu geben, die Orangen filetieren.
Die Gelatine ausdrücken und unter den heißen Saft rühren. Die Zimtstange entfernen.

Das Puddingpulver mit 50 ml Orangensaft glatt rühren und unter ständigem Rühren in den heißen Saft geben. Die Masse von der Kochstelle nehmen.
Den Jogurt vorsichtig mit einem Schneebesen in den Pudding rühren.

Eine rechteckige Form mit den Löffelbiskuits auslegen und mit etwas Orangensaft tränken. Die Hälfte der Masse einfüllen. Die Orangenfilets darauf legen und die restliche Masse darauf verteilen und glatt streichen.

Das Ganze 2 bis 3 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank stocken lassen.

Vor dem Servieren aus der Form lösen, portionieren, mit Kakaopulver bestäuben und anrichten.


Aktuelle Meldungen

pexels / oswaldoruiz CC0
© pexels / oswaldoruiz CC0

21.06.2021

Zahnärzte in der Corona Pandemie

Die Patientinnen und Patienten bei Zahnärzten fragen sich in der aktuellen Situation, ob sie den geplanten Zahnarzttermin trotz der COVID-19-Pandemie wahrnehmen können.


pixabay / Mareefe
© pixabay / Mareefe

18.06.2021

Beauty selbst gemacht

Die eigene Schönheit zu hegen und zu pflegen ist gar nicht einmal so schwer wie vielleicht ursprünglich gedacht.


pixabay / kim_hester
© pixabay / kim_hester

17.06.2021

Natürliche Mittel zur Genesung von Hunden

Ähnlich wie in der Humanmedizin ist auch der Fortschritt in der Veterinärmedizin verantwortlich dafür, dass die Behandlung heute um einiges besser ist, als es noch vor einigen Jahrzehnten der Fall war.


pixabay / Shutter_Speed
© pixabay / Shutter_Speed

15.06.2021

Noch nicht vorbei: Warum Schnelltests und Co. relevant bleiben

Hoffnung keimt auf. Hoffnung darauf, dass Corona bald eine ferne Erinnerung sein wird. Alles wie früher, nur ein Traum, mehr nicht.


pixabay / cenczi
© pixabay / cenczi

09.06.2021

Die Bedeutung einer Pollenallergie

Eine Pollenallergie wird auch als Heuschnupfen bezeichnet und ist die häufigste Form unter den Allergien.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader