Anzeige:
Anzeige:

Rindfleischtopf mit weißen Bohnen

Rindfleischtopf mit weißen Bohnen

Anzeige:

Zutaten:

Für den Eintopf:
100 g getrocknete weiße Bohnen
0,7 l Mineralwasser
320 g Rinderschulter
2 Zwiebeln
300 g Wurzelgemüse (Karotten, Lauch, Sellerie)
1 TL Butterschmalz
500 ml Fleischbrühe
2 Lorbeerblätter
grüne Pfefferkörner
Wacholderbeeren
Kümmel
1 Knoblauchzehe
1 TL Meerrettich (frisch o. Glas)
Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL gehackte Petersilie
1 TL Schnittlauchröllchen

So wirds gemacht:

Die Bohnen über Nacht im Mineralwasser einweichen.

Das Rindfleisch unter fließendem kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

Die Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden.

Das Wurzelgemüse je nach Art waschen, putzen, schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelwürfel darin leicht angehen lassen.
Das Fleisch dazu geben, gut durchrühren und mit Pfeffer würzen, dabei das Fleisch rund herum gut anbraten. Mit der Fleischbrühe aufgießen und die weißen, eingeweichten Bohnen dazu geben.

Lorbeerblätter, grüne Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Kümmel in ein Tee-Ei geben und in den Eintopf hängen. Das vorbereitete Gemüse dazu geben, mit Salz und der Knoblauchzehe würzen, den Eintopf etwa 30 bis 40 Minuten kochen lassen.

Mit Meerrettich pikant abschmecken, mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com / simonwijers
© pixabay.com / simonwijers

27.03.2020

Schlaganfall – Symptome und häusliche Pflege von Patienten

Ein Schlaganfall kommt in der Regel völlig überraschend. Zu den Ursachen gehören unter anderem Gefäßverengungen, Thrombosen und Blutgerinnsel.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

26.03.2020

5 Tipps bei Stress im Alltag

Mit dem Begriff Stress wird die Belastung des Menschen durch innere und äußere Einflüsse bezeichnet.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

24.03.2020

CBD Öl entzündungshemmend und schmerzlindern

CBD Öl - wirkt tatsächlich entzündungshemmend und schmerzlindernd - Warum das so ist und was man bei der Einnahme beachten muss.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

23.03.2020

Was ist Cannabis-Öl?

Cannabis-Öl wird aus der Hanfpflanze gewonnen, die überall wachsen kann. Das Produkt ist eher unter der Bezeichnung CBD bekannt.


pixabay / Free-Photos
© pixabay / Free-Photos

19.03.2020

Tattoos werden immer beliebter

Tattoos erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Es ist ein starker Trend zu vermelden der bereits seit Jahren positiv in eine Richtung fließt.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader