Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Lust & Liebe

Lust & Liebe - Service

pro familia

Die Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V., engagiert sich für eine selbstbestimmte Sexualität. Gegründet wurde pro familia 1952 als gemeinnütziger, nicht-staatlicher und nicht-konfessiononeller Fachverband für Fragen der Sexualität. Heute bieten mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in etwa 170 Einrichtungen in ganz Deutschland Ratsuchenden Informationen, Beratung und Hilfe.

Anzeige:

pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V. Bundesverband
Stresemannallee 3
60596 Frankfurt/Main
Tel.: 069 / 63 90 02
Fax: 069 / 63 98 52
E-Mail: info@profamilia.de
Internet: www.profamilia.de.

Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)

Bei dieser Gruppe handelt es sich um Männer, die impotent sind, d. h. keine für einen Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion auf natürlichem Weg bekommen. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Sie reichen von einer radikalen Prostata-Operation (Prostatektomie) über Diabetes bis hin zu psychischen oder nicht klar eingrenzbaren Ursachen.
Betroffenen Männern und ihren Partnerinnen bietet die Selbsthilfegruppe bundesweit Hilfe an. Dies reicht von der Beantwortung sachlicher Fragen (Arztsuche, Erfahrungen mit Behandlungsmethoden, Kostenübernahme durch die Krankenkasse, u.s.w.) bis hin zur Unterstützung bei der persönlichen und partnerschaftlichen Bewältigung des Problems.
E-Mail: kontakt@impotenz-selbsthilfe.de
Internet: www.impotenz-selbsthilfe.de

pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V. Bundesverband
Stresemannallee 3
60596 Frankfurt/Main
Tel.: 069 / 63 90 02
Fax: 069 / 63 98 52
E-Mail: info@profamilia.de
Internet: www.profamilia.de.

Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)

Bei dieser Gruppe handelt es sich um Männer, die impotent sind, d. h. keine für einen Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion auf natürlichem Weg bekommen. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Sie reichen von einer radikalen Prostata-Operation (Prostatektomie) über Diabetes bis hin zu psychischen oder nicht klar eingrenzbaren Ursachen.
Betroffenen Männern und ihren Partnerinnen bietet die Selbsthilfegruppe bundesweit Hilfe an. Dies reicht von der Beantwortung sachlicher Fragen (Arztsuche, Erfahrungen mit Behandlungsmethoden, Kostenübernahme durch die Krankenkasse, u.s.w.) bis hin zur Unterstützung bei der persönlichen und partnerschaftlichen Bewältigung des Problems.
E-Mail: kontakt@impotenz-selbsthilfe.de
Internet: www.impotenz-selbsthilfe.de


Aktuelle Meldungen

pixabay / derneuemann
© pixabay / derneuemann

23.01.2023

Chlamydien-Infektion – das sind die Symptome

Eine Infektion mit Chlamydien zählt mittlerweile zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten weltweit.


pexels / curtis-adams
© pexels / curtis-adams

17.01.2023

Badlüfter – Schimmel und Feuchtigkeit gehören der Vergangenheit an

Feuchtigkeit im Badezimmer ist eine logische Schlussfolgerung und lässt sich natürlich auf Dauer nicht verhindern.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

16.01.2023

Kann man FFP2 Masken wiederverwenden?

FFP2 Masken gehörten vor allem in den letzten zwei Jahren zum Alltag der Menschen.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

05.01.2023

Bioimpedanzanalyse: Wie man den Körperfettanteil und Muskelmasse misst

Bioimpedanzanalyse (BIA) ist eine Technik, die verwendet wird, um den Körperfettanteil und die Muskelmasse eines Menschen zu messen.


pixabay / Jeff W
© pixabay / Jeff W

30.12.2022

Cannabis als Medizin: Risikofreie Pflanze oder gefährliche Droge?

Die Legalisierung von Cannabis schreitet in Europa Stück für Stück voran.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader